Gast

Gibt es zeitliche Fristen, um eine Ehe zu annullieren?

Beispiel, heiraten am Montag und Mittwoch ist man der Meinung, das war keine gute Idee.
Frage Nummer 3000278279

Antworten (3)
dschinn
Das ist eine gute Idee!
Skorti
Der Meinung zu sein, es wäre keine gute Idee gewesen, ist nie ein Grund die Ehe zu annullieren. Es gibt Gründe, die zur Annullierung verwendet werden können, aber dann gilt immer noch eine Frist. Maximal 1 Jahr, nachdem man von dem Grund erfahren hat. Ein Grund ist zum Beispiel die Eheunmündigkeit. Wie man allerdings erst nach der Eheschließung erfahren will, dass der Partner zu jung ist?
Ist eigentlich die Vortäuschung eines falschen Geschlechts ein Grund die Ehe zu annullieren?
B.Kloppt
Wenn jemand am Montag heiratet und am Mittwoch fällt ihm ein, das sei keine gute Idee gewesen, kann der Ehepartner denjenigen auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen. Und das Ergebnis kann dann zur Annullierung führen.