HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 39548 Marco Albrecht

Hab seit Kurzem mein erstes Aquarium. Eignet sich der Bolivianischer Schmetterlingsbuntbarsch auch schon für Anfänger?

Antworten (4)
Winter-Meiksen
Also für den Anfang, wenn Sie sich mit Fischen so gar nicht auskennen, dann würde ich Ihnen auf jeden Fall erst mal vom Kauf eines Bolivianischen Schmetterlingsbuntbarsch abraten. Dieser Fisch braucht eine Menge Erfahrung. Wollen Sie aber dennoch einen Schmetteringsbuntbarsch in Ihrem Aquarium haben, so achten Sie bitte darauf, das der Fisch genügend Platz zum schwimmen hat, die Bepflanzung jedoch üppig sein sollte und das Wasser leicht säuerlich und in Torf gefiltert sein sollte.
bh_roth
Bolivianischer Schmetterlingsbuntbarsch ist ein umgänglicher, ruhiger und genügsamer Geselle. Er mag nur die Einsamkeit nicht. Am liebsten hat er Sägesalmler (z.B. Piranhas) als Partner im Aquarium
Heidang24
Barsche sind eine Gattung, die relativ einfach zu halten ist und als anfängergeeignet anzusehen sind. Worauf man aufpassen sollte, dass man einen Buntbarsch niemals mit einem kleinen "Raubfisch" zusammensetzt. Ebenfalls sollte das Aquarium groß genug sein, da Barsche eine Rückzugsmöglichkeit vorziehen.
hann8balang
Bolivianischer Schmetterlingsbuntbarsch ist auf jeden Fall für Einen Aquarium Anfänger geeignet, da dieser einfach und unkompliziert sind und vor allem sind sie nicht so sehr empfindlich. Diese Art ist von Natur aus sehr neugierig und eine zumindest paarweise Haltung sollte schon gegeben sein. Ansonsten könnte sich die Fische langweilen. Ebenso sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass die Fische auch schon beim Händler "aktiv" sind und nicht leblos dahin schwimmen.