HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 37648 TaTaKay_20

Habt ihr eine Erfahrungsliste für empfohlene Impfungen in Deutschland? Will nicht übertreiben, aber trotzdem gründlich vorsorgen.

Antworten (4)
JulieimJulie
Es gibt doch den so genannten Impfkalender. Da sind alle ab der Geburt emphohlenen übersichtlich dargestellt. Als Erwachsener brauchst Du eigentlich nur noch regelmäßig die Tetanus. Wenn Du viel im Ausland bist, solltest Du gegen Hepathitis geimpft sein. In zeckengebieten sollte der FSME Schutz nicht fehlen. Von der Grippeimpfung halte ich nichts, aber das ist Ansichtssache.
Dietmar King
Die einzige Impfung, die ich für wirklich sinnvoll halte ist die Tetanus Schutzimpfung. Dort besteht ein tatsächliches Risiko für jeden. Alle anderen Impfungen habe ich nach langen Recherchen und kritischen Überlegungen für mich eingestellt. Wie du schon sagst, das Risiko eines Impfschadens ist mir zu groß!
Alex64
@dietmar King:
Jaja... - wegen dieser Einstellung haben wir keine Probleme mehr mit den Pocken, nicht wahr?

"Wie du schon sagst, das Risiko eines Impfschadens ist mir zu groß! "

Wer sagt das nochmal wo?
BBH028
Also wichtige Impfungen, die jeder haben sollte, sind: Mums, Masern, Röteln sowie die berühmte 5-fach Impfung: Tetanus, Diphterie, Keuchhusten, HIB und Polio (Kinderlähmung). Vorteilhaft sind auch Hepatitis B und für Frauen der Schutz gegen Gebärmutterhalskrebs.