HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000024127 Gast

Hals gereizt und Halsschmerzen, aber keine Infektion

Hallo ich war heute morgen beim Arzt, weil ich Halsschmerzen, ab und an trockenen Husten und Probleme beim Schlucken habe. Der Arzt hat mich abgehört, Lungenfunktion getestet, Sauerstoffsättigung/Puls gemessen und in den Hals geschaut.
Er meinte es wäre nicht entzündlich und alles sieht gut aus. Er hat mir dann vorsichtshalber noch Blut abgenommen.

Was könnte das noch sein?
Antworten (9)
Gast
bh - gestern war harmloser!!
Administrator
In diesem Thread wurden Antworten gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Ihre Admins
Amos
Es sind Halsschmerzen, was sonst?
Amos
Es könnte auch eine akute lymphatische Leukämie sein. Aber: in der Medizin gilt "Seltenes ist selten und Häufiges ist häufig". Keine Angst, in 1 Woche ist alles behoben.
Pampelmöse
Trockene Luft in der Wohnung
Watti
Wenn der Hals trocken ist, müssen dies auch nicht unbedingt Halsschmerzen sein. Kann auch ein sehr trockener Luft liegen.
Inke
Hallo Gast,

dies kann sehr viele Ursachen. Wie einige schon berichteten kann es an der trockenen Luft liegen. Dies hatte ich auch schon einmal. Ein Luftbefeuchter kann hier helfen.

Ansonsten 1 Woche warten oder nochmal zum Arzt, irgendwann legt sich sowas.
bh_roth
Hallo inke, wenn der Gast nach einem 3/4-Jahr noch Halsschmerzen haben sollte....
Inke
Oh... ich hatte nach Gesundheit sortiert und jemand hatte am 5.8. geantwortet...

Da bin ich tatsächlich reichlich spät dran :D

danke