HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 32745 Maximal Krause

Hat der Begriff Dreieckshandel auch heute noch irgendwie eine Bedeutung?

Antworten (5)
starmax
Heißt wohl jetzt modern Bartering. I.e, dass Kompensationsgeschäfte, die nicht in Cash bezahlt werden (können) z.B. über Rohstoffhandel an Drittländer ausgeglichen werden. Hat nichts mit Dreiecksverhältnis zu tun...
krake_01
Ja das hat er in der Tat.Allerings hat er nichts mehr mit dem ursprünglichen Handel von Skalven von Afrika über Europa nach Amerika zu tun,sondern beziffert in der Außenhandelsstatistik einen Vorgang bei dem eine Ware aus dem Ursprungsland uber ein ein zweites Land letztendlich in das Zielland verkauft wird,ohne jemals beim zweiten Land physisch vorhanden gewesen zu sein.
Carkattel2
in dem sinne wie man ihn im internet findet sicherlich nicht aber in größeren formen ist er gang und gebe ohne solche handelsformen würde es sicherlich auch keine wirtschaftlich infrastruktur auf der erde geben der Dreieckshandel ist ein vorläufer des modernen handels
DekoRator2000
Der Dreieckshandel ist in der ursprünglichen Version durch den fehlenden Sklavenhandel zwischen Europa Amerika und Afrika heute nicht mehr anzutreffen.Allerdings gibt es in der Handelsstatistik einen gleichlautenden Begriff der das handeln einer Ware über drei Länder beschreibt ohne das die Ware physisch in allen der drei Ländern vorhanden war.