Schließen
Menü
Gast

Historische Rolle von Schloss Elmau

Welche Rolle spielt Schloss Elmau in der Geschichte der Widerstandsgruppe Weiße Rose aus der Zeit des Nationalsozialismus?
Frage Nummer 99965

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Dorfdepp
Keine. Ein Schloss ist ein toter Gegenstand, aus Steinen erbaut.
Gast
Eine sehr große Rolle. In der damaligen Waschküche von Schloß Elmau wurde die Gruppe gegründet. Beim gemeinsamen Wäschewaschen kam man auf die Idee die Gruppe Weiße Hose zu nennen, als Distanzierung zu den braunen der Nazis. Erst später, als das Waschmittel knapp wurde, nannte sich die Gruppe Weiße Rose.
Amos
Obwohl ich noch nicht dort war: Schloß Elmau ist ein tolles Hotel, in herrlicher Lage mit großartigen Kulturveranstaltungen. Bestimmt eine Reise wert. Nur mit der Weißen Rose verbinde ich da nichts.
hphersel
kurzes gugeln führt zu diesem Artikel
HiFiech
Alexander Schmorell, selbst Mitglied der Weißen Rose und enger Freund von Hans und Sophie Scholl, nutzte Schloss Elmau im Jahr 1943 als Zwischenstation einer gescheiterten Flucht in die Schweiz. Nach der Festnahme der Geschwister Scholl am 18. Februar 1943 wollte er Deutschland verlassen. Dank eines ihm bekannten russischen Kutschers, der in Elmau arbeitete, fand Schmorell hier unter falschem Namen für einige Tage Zuflucht.
SweetCherryTree
Beim Fälschen seines Reisepasses - laut diesem hieß er Nicolai Nicolaeff - hatte Schmorell vermutlich Hilfe von einer Münchner Freundin. Weil er im Gasthaus Elmau offen ein Telefongespräch unter dem Namen Alexi führte, wurde er einmal beinahe durch die Gendarmerie enttarnt, sie konnte aber in seinen Reisedokumenten nichts Ungewöhnliches entdecken und ließ ihn ziehen. Zurück in München wurde er jedoch entdeckt, verhaftet und zum Tode verurteilt.