Gast

Dreck im Vergaser - was tun?

Seit kurzen Wochen hat der Roller meiner Frau mucken.
Wenn er kalt ist fâhrt er durchgehend seine 23 bis 25 kmh, gedrosselt.
Wenn er dann warm ist mimmt er kurzfristig entweder kein gas an oder wird eonfach langsamer. Beim kurzen gas wegnehmen und dann wieder gas geben zoeht er wieder an. Das spiel geht den ganzen weg bis zum ziel.
- wir haben den Spritfilter erneuert und auch darauf geachtet das der Benzinschlauch ohne Knicke, frei liegt beim aufbau der Sitzbank.
Dieses Problem ist erst seit kurzem, ca 10 Tage.
Was wűrdest du mir raten, wonach soll ich schauen?
Frage Nummer 3000204846

Antworten (6)
wokk
Na versuche einfach mal, mit dem Roller bis zur Werkstatt zu fahren!
dschinn
Dreck im Vergaser? Wie jetzt?
ingSND
Ich hatte so was mal bei meinem ersten Auto: es stellte sich heraus, dass ein Rostpartikel im Tank den Auslass zum Teil verstopft hatte.
Es lief genug Sprit durch, um bei Tempo 90 in der Ebene den Motor zu versorgen; ging es aber bergauf oder wurde man schneller und damit der Verbrauch höher, lief nicht mehr genug nach und der Vergaser lief leer.
Nach 10-15 Sekunden im Schiebebetrieb war wieder genug Sprit da und man konnte weiterfahren - aber eben nur langsam.
Matthew
Wenn der Motor im kalten Zustand zieht, bedeutet das in der Regel, dass die Vergaser-Einstellung zu „fett“ ist. Der Motor kriegt also nicht zu wenig, sondern zu viel Sprit.
Musca
Falls die Spritversorgung gewährleistet sein sollte , (Vergaser, Filter, Benzinschlauch) ?...
bleibt nur noch Luft oder Zündung. Luftfilter reinigen ist kein Thema, Zündung bedeutet Werkstatt.
Macht der Roller das immer, oder nur mit fast leerem Tank ?
Meine alte Vespa hatte sich irgendwann dazu entschieden, nur mit voller bis 1/4 Tankfüllung zu fahren,
in ihren unergründlichen Eingeweiden hatte sich wohl der Benzinschlauch etwas eingeknickt.
Das bei einer Vespa zu reparieren ist eine Aufgabe für jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat.
Fazit: Tank vollmachen und testen. Luftfilter säubern und testen. In die Werkstatt bringen.
rayer
Ich würde ja zur einfachsten und billigsten Lösung tendieren. Zündkerze kontrollieren und vermutlich erneuern. Das Phänomen kenne ich aus Jugendtagen. Der Abstand der Elektroden stimmt eventuell durch Abnutzung nicht mehr. Wenn der Motor kalt ist, reicht es noch zum Zünden, bei heißer Kerze ist der Abstand zu groß und im kritischen Bereich.