HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 38617 Mirco Schmitt

Ich bin mit dem ständigen Beine rasieren echt unzufrieden. Wie gut sind Epilierer? Oder würdet ihr eine ganz andere Technik empfehlen?

Antworten (10)
MaureenOHara
Wachsen (lassen)
bh_roth
Ich empfehle immer: Vollflächig einreiben mit Salzsäure, hochprozentig. Aber denk bitte an die Gummihandschuhe, damit es dir nicht die Haut der Hand wegätzt.
starmax
Wattebausch mit Brennspiritus tränken, stellenweise einreiben und abfackeln. Tut nicht weh, gibt keine Stoppeln, stinkt nur etwas. Haben die Friseure früher mit Ohr- und Nasenhaaren gemacht
bh_roth
@starmax: Das Abflammen ist auch heute noch üblich, allerdings habe ich es nur noch bei türkischen Friseuren gesehen.
serefine
in Sandsturm nackt Mofa fahren.
antwortomat
Für einen Mann total überflüssig.
Oberguru
Lötlampe.
schafschaf20
ich habe auch schon alles mögliche probiert, auch epilieren. das war ziemlich schmerzhaft. ich gehe jetzt immer zum waxing - ist zwar auch nicht schmerzfrei, aber es werden mehr haare auf einmal entfernt als beim epilieren. laser ist mir zu teuer, und das ergebnis beim waxing hält ungefähr 5 wochen.
Sarah Stone 1977
Ich selbst habe einen recht teuren getestet und bin nicht zufrieden damit. Die Haare werden nicht komplett entfernt und wachsen auch recht schnell wieder nach. Wer wie ich als Frau länger Ruhe vor den störenden Härchen haben möchte, dem kann ich Heißwachs empfehlen. Das ist einfach, günstig und effektiv!
viktorg0138
Epiliereren ist eine tolle Alternative zum Rasieren, besonders wenn man nicht jeden Tag Gedanken daran verschwenden will. Allerdings verträgt nicht jede Haut das Geziepe; im Zweifel solltest du es einmal ausprobieren. Man muss das Ganze natürlich trotzdem regelmäßig machen, man hat nicht sofort sechs Wochen lang glatte Haut.