Schließen
Menü
köllekölni

Ich habe analoge Telefone und möchte Sie mit der ISDN Anlage betreiben. Wie mache ich das?

Frage Nummer 4651

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Th_W
Du brauchst dazu einen ISDN-Terminaladapter oder eine ISDN-Anlage, an der analoge Endgeräte angeschlossen werden können! Falls nicht vorhanden, besorgen, ggf. konfigurieren und einstecken, schon geht es!
Frederik Schmidt
um analoge telefone mit einem ISDN anschluss zu betreiben brauchst du einen zusätzlich kasten von dem telefonanbieter. das gerät heisst ISDN A/B wandler und kostet ca. dreißig euro. dieser zusatz braucht eine steckdose und wird direkt mit dem NTBA verbunden. hier wird dann das analoge telefon eingesteckt
Hans Hoffmann
Hallo, dafür brauchst Du einen sogenannten Terminaladapter, der an den Splitter angeschlossen wird. Der Terminaladapter sollte die Clip-Funktionen unterstützen (z. B. für Anklopfen, Rufnummernübertragung usw). Gut ist auch ein USB-Anschluss zum Programmieren.
Lisa Graf
Ich weiß garnicht, dass man das kann. Aber es gibt doch sicherlich eine Gebrauchsanweisung für deine Anlage. Da steht das doch bestimmt drin. Mein Mann kann das sicher beantworten, der kommt nachher. Dann kann ich den ja mal fragen. Aber ich denke, dass es nicht so schwer sein kann.
starmax
Einfach einstecken und im Menu die entsprechende Klingelreihenfolgre der jeweiligen Rufnummer zuweisen.
ISDN-Anlagen, wie ich sie kennen, enthalten einen a/b- Wandler und sind nur für den Betreib mit Analoggeräten gedacht.
ISDN Telefone kann man daan gar nicht betreiben, die gehören extra an die ISDN-Schnittstelle (So-Bus) an der Wand