HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 15652 briddie33

Ich habe ein Aquarium, das steht im Wohnzimmer, bisher war es auch immer sehr sauber, weil ich darauf Acht gab; nun aber sehe ich kleinste Schwebeteilchen im Wasser. Wie kann man dagegen vorgehen - und inwiefern schaden die meinen Fischen?

Antworten (3)
Highspeed
Dazu müssten wir wissen, was das für Schwebeteilchen sind. Hast Du mal die Filter kontrolliert?
Paul Lehmann
Es handelt sich wahrscheinlich um Planarien, das ist eine Wurmart, die meistens bei zu viel Futtergabe (bevorzugt Trockenflocken) entsteht. Deinen ausgewachsenen Fischen tun sie nichts, allerdings machen sie sich bei Eiablage sofort über die Eier her. Im Fachhandel gibt es verschiedene Mittel, um sie zu bekämpfen. Füttere in Zukunft weniger, dass dämpft das Risiko immens ein!
KillerB
Schwebeteilchen sind meistens ein Zeichen, dass die Wasserqualität sinkt, das kann viele Gründe haben: 1. zuviel LIcht/Sonne fördert das Algenwachstum, 2. Dein Filter /Pumpe/vlies ist zu alt oder funktioniert nicht richtig, 3. Du fütterst zu viel... Versuchs doch mal mit Pumpe reinigen und Vlies ersetzen, vielleicht hilft das schon...