DerKonstanti

Ich habe große Probleme damit, das Baumhaus, dass ich meinem Sohn gerade fertige, zu Ende zu bringen. Mein Problemfeld kreist um eine Eisenstange: Wie fertigt man eine Durchgangsbohrung durch ein hohles Metallrohr an?

Frage Nummer 15824

Antworten (6)
Highspeed
Wo ist da das Problem? Mit einer Bohrmaschine und einem Metallbohrer.
derJimmy
am einfachsten miteiner flex oder einer Feile an einem Punkt abflachen, damit eine Plane Fläche für den Bohrer entsteht. anschließend ankörnen und durchbohren.
reklov001
Falls du vorhast die Eisenstange in das Rohr zu stecken und damit zu verschrauben,
am besten schon vor dem Bohren die STange in das Rohr stecken und dann gemeinsam durchbohren, so kannst du sicher sein, dass die beiden Bohrungen übereinanderliegen und du später eine Schraube durchstecken kannst.
Jonas Krause
Ich würde einen Metallbohrer nehmen, damit kannst du durchbohren, du musst nur nach der richtigen Größe schauen für das Loch. Wofür soll das Loch denn eigentlich genau sein? Willst du da eine Schnur durchziehen oder etwas reinschrauben? Kann mir das ehrlich gesagt gerade nicht so genau vorstellen.
Fred Franke
Wenn es sich tatsächlich um eine hohle Eisenstange handelt, dann sollte das doch überhaupt kein Problem sein: Stange in eine Werkbank oder einen Schraubstock einspannen und mit einem Stahlbohrer das Loch reinbohren. Eventuell kann man auch einen Bohrständer verwenden. Oder habe ich Dein Problem falsch verstanden??
KittyCat
Also ich würde sagen mit einem Bohrer! ;-) Also ich bin kein besonders versierter Handwerker, aber ich denke das Wichtigste ist, dass du das Metallrohr irgendwo fest einspannst, einen passenden Metallbohrer-Aufsatz verwendest und eine Schutzbrille trägst (wegen der feinen Metallsplitter). Dann sollte es eigentlich funktionieren.Wichtig: Ganz gerade bohren! Viel Glück!