Schließen
Menü
Christi_fn

Ich habe mein Konto überzogen und zwar chronisch. Kennt Ihr das und wie habt Ihr es geschafft nicht mehr zu überziehen?

Frage Nummer 21874

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
SchlawinerWitzel
Weniger ausgeben oder mehr einnehmen.
starmax
Der Dispokredit genehmigt ist teuer, der ungenehmigte ist sauteuer. Also nach einer Bank schauen (sogar ebay macht´s) mit günstigen Zinsen für klein-Kredite und damit umschulden (die roten Zahlen beim Erstkonto tilgen). Natürlich muß Lohhn und Gehalt dann erstmal auf das neue Konto, damit die Raten beglichen werden können.
Günstiger sind nur Familien - oder Firmenkredite, soweit man die Möglichkeit hat hat.
Monicma
Dazu musst du versuchen, ein bis zwei Monate so sparsam zu leben, dass du in ein gutes Plus kommst. Dann setze dir selbst ein Limit, zum Beispiel bei 100 Euro, unter das du nicht rutschen willst. Wenn dann doch unvorhergesehene Ausgaben kommen, hast du ein Polster.
kus_haunhof3
Also ich zahle nur noch in bar. Am Anfang des Monats hebe ich so viel Geld ab, wie ich für Essen, Freizeit, etc. brauche und mit dem Geld versuche ich dann auszukommen. So gehen nur noch die Festkosten wie Miete und Strom vom Konto ab. Meist funktioniert das und ich komme gut mit dem Geld hin. Wenn es eng wird, kann ich immer noch Geld abheben.
Frank Schmitz
Dies ist mir früher auch immer passiert, bis es immer mehr und mehr wurde. Das führt ganz schnell zu mächtigen Schulden. Hört sich jetzt vielleicht merkwürdig an, aber du musst dieses Verhalten im Keim ersticken. Fang gar nicht erst damit an, auch, wenn nur ein es nur ein paar Cent sind.
frieseltine
Schreibe dir mal einen Monat lang auf, wofür du dein Bargeld ausgibst wund guck auch mal, welche Posten von deinem Girokonto abgebucht werden. Dann setze dich hin und finde die Kostenfresser heraus. Vielleicht ist es auch ein erster Schritt, den Dispo, wenn er denn teuer ist, umzuschulden. Bei der DiBa gibts einen Rahmenkredit mit unter 6 Prozent. Schau dir den doch mal an.
bh_roth
@friseltine: Die Frage ist mehr als 3 Jahre alt. Denkst du, dein Tipp kommt noch rechtzeitig?