HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 32946 Biggi

Ich hätte gerne Holzdiele im Bad. Geht das? Wie kann ich den Boden dann vor Feuchtigkeit schützen?

Antworten (5)
smarik76
Ja, das geht. Hat ein Bekannter von mir bei sich zuhause. Ölen, ölen, ölen ist die Zauberformel. Im Bereich um die Dusche herum ist allerdings gefliest, weil es da ja häufiger mal richtig nass wird.
Kjelllee1958
Einen Holzboden im Bad muss man unbedingt immer wieder in Abständen ölen und versiegeln. Immer gutes, hochwertiges und wasserabweisendes Öl verwenden. Darauf achten, dass sich keine Staunässe bildet. Badezimmer immer gut durchlüften und auch heizen. Nach einer gewissen Zeit, die Hobeldielen abschleifen und wieder komplett neu versiegeln.
Werner_flash1958
Holzfußboden ist in einem Raum, in dem meist recht viel Feuchtigkeit vorhanden ist nicht zu empfehlen. Holz hat aufgrund seiner Struktur die Angewohnheit, sich so lange mit Wasser anzureichern bis es auf einer Ebene mit seiner Umgebung liegt. Man kann das Holz mit gewissen Ölen und Lackierungen schützen, aber völlig wasserabweisend wird es dadurch nicht werden.
Behrjoe
Indem Du genug Spachtelmasse und Fliesen drauflegst!!!
Anneliese Möller
Ja das ist in der Tat möglich.Wichtig ist das man ein gutes Holz für solche Zwecke benutzt.Sibirische Lärche wäre hier zum Beispiel vorteilhaft.Auch wichtig ist die entsprechende Behandlung.Der Boden muss zur sicherheit verklebt werden,so dass kein Wasser eindringen kann,danach sollte eine Lackierung oder auch eine Ölung stattfinden.Dann steht Ihrem Bad mit Holzdielen nichts mehr im Wege.