HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 41969 Mik33

Ich möchte gerne eine Jacke stricken, aber die Ärmel bereiten mir Sorgen. Wie kriege ich das am besten hin? Jemand nen Tipp für mich?

Antworten (6)
Amos
Wie wär's mit einer Weste?
Skorti
Strick einen breiten Schal und schneide alles weg, was nicht nach Ärmel aussieht ...
Valerie1970
Wenn Du Strickanfänger bist, dann stricke nur nach Anleitung. Dort steht genau beschrieben, wann und wo was gemacht werden soll. Sich etwas auszudenken und einfach loszustricken, das hat bei mir immer nur zu sehr enttäuschenden Ergebnissen geführt. Und sogar das Stricken nach Anleitung kann am Ende enttäuschend sein, wenn man nicht genau die gleiche Wolle verwendet.
Bastian Otto
Das hängt beides von der Stärke der Wolle ab. Bei dickerer Wolle brauchst Du weniger Wolle und dickere Nadeln. Im Normalfall sind auf den Bauchbinden der Wolle Angaben zu Nadeldicke und Verbrauch. Dann kannst Du Dir ziemlich genau ausrechnen, wieviele Knäuel du kaufen musst. Im Fachhandel wird Dir natürlich auch weitergeholfen...
Volwol_XY
Anhand einer Maschenprobe kannst du zum einen feststellen, ob die herstellerseitig vorgeschlagene Nadelstärke die passende für dich ist. Zum anderen kannst du anhand der Maschenprobe den Wollbedarf ungefähr hochrechnen. Für Ungeübte würde ich aber generell empfehlen, in einem Handarbeitsladen nachzufragen. Dort bekommt man eigentlich immer sehr freundliche professionelle Hilfe.
Martin Voigt
Such dir zuerst die Wole aus, die du nutzen willst. Auf dem Etikett steht dann, wie viel du brauchst und welche Nadeln für die Wolle benutzt werden. Meist eine Nummer und eine Angabe wie viele Maschen welche Fläche ergeben und wie viel Gramm dies wiegt.