HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 16281 boDietrichdo1

Ich sehe immer mehr Leute, die leere Flaschen sammeln. Dabei sind es sogar gut betuchte Menschen, die das tun. Warum entwickelt sich dieses Flaschensammeln immer mehr zu einem Hobby?

Antworten (8)
fiatpolski
Weil man Geld damit verdienen kann. Es werden nur Pfandflaschen eingesammelt.
Highspeed
25 Cent Pfand pro Flansche sind für viele ein Anreiz sich zu bücken.
Sixpence
Ich frage mich viel eher, warum Leute die Flaschen so einfach wegwerfen, obwohl Pfand drauf ist.
GMAN346734
Zwar kann es wohl vorkommen, dass ein Mensch das Flaschensammlen als Hobby für sich entdeckt, in der Regel machen das die Leute aber tatsächlich, um Geld zu verdienen. Allerdings ist auch möglich, dass damit der Umwelt geholfen werden soll. Die gut betuchten Menschen wollen die Straßen sauber halten.
tillit23
Wenn du 25 cent als Geldstücke vor dir auf dem Fußweg liegen siehst, bückst du diich doch auch danach, oder? Wenn ich so eine Flasche sehe, und sie nicht eklig aussieht- schwupp, 25 cent verdient, quasi ein halbes Bier umsonst, z.B.! Im Sommer im Park lagen mal 10 Bierflaschen vor mir. Macht 80 Cent - machte eine kostenloses Bier für mich! Lassen die meisten hier in Dresden absichtlich liegen, für die "Profis" mit Fahrradanhängern. Sind Harz4ler, Studenten, etc. Die verdienen immer Sommer "ganz gut", antwortete mir einer. Wieviel genau, wollte er mir nicht sagen, er hatte in 1h seinen Anhänger rammelvoll.
zelliberlin
Oftmals sind diese "gutbetuchten" Menschen solche, die vor gar nicht langer Zeit Gutverdiener waren und nach einem oder anderthalb Jahren auf Hartz 4 Niveau landen und versuchen, ihren Lebensstandard (z.B. teure Wohnung) nicht ganz aufgeben zu müssen. Wobei sich mir immer die Frage stellt: Müssen Einkünfte aus Flaschensammeln über 50 Euro/Monat nicht angegeben werden (und verschweigen ist Betrug, also eine Straftat!), und ist diese Arbeit nicht steuerpflichtig?
Ingenius
@ zelliberlin
Natürlich. Besteuert werden nicht die Reichen. Laufen Sie den armen Schweinen nach und melden Sie sie dem Finanzamt. Nur die Flaschensammler können unseren Staat noch retten.
Mmcmmp
Es gibt einen Dienst fürs Sammeln von Flaschen:
www.pfandjagd.com