Schließen
Menü
wagnerP8

Ich suche das beste Hundefutter für junge Hunde zwischen 1-3 Jahren. Wer kennt ein empfehlenswertes?

Frage Nummer 25135

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
Alex64
Gibt's als Welpen - und Junghundefutter von diversen Herstellern. Das eine ist ein bisschen teurer als das andere, und der eine Hund verträgt das andere besser als das eine ...

Beim Futter für Erwachsene bekommen (seltsam, seltsam...) die beiden Produkte von Aldi und Lidl die besten Noten bei Stiftung Warentest ...
bifu70
Fange an zu barfen. BARF steht für Bones And Raw Food - im Deutschen etwas unglücklich übersetzt mit Biologisch Artgerechtes Rohes Futter. Du fütterst also wechselnde Sorten rohen Fleisches, dazu püriertes gemischtes Gemüse und für den Calciumbedarf weiche Knochen wie Kalbsbrustbein. Ausführlichere Infos sind zu Beginn wichtig; du findest sie, ebenso wie regen Austausch zum Thema, z. B. bei Barfers sowie im dort angeschlossenen Gesunde-Hunde-Forum. Meine Gründe: Der Verdauungsapparat der Hunde ist von den Zähnen über den auf den Auslöser rohes Fleisch reagierenden, Säure produzierenden Magen bis zum kurzen Darmtrakt ist auf den Verzehr von Beutetieren ausgelegt. Zudem langweilen sich die Hunde nicht mit jeden Tag demselben Futter und du unterstützt nicht Tierversuche, die fast alle großen Hersteller zu verantworten haben - was kaum im Interesse von Tiere liebenden Menschen sein kann.
leotheos
wir füttern seit vielen jahren bei unserem malteser nur frischfleisch - also neudeutsch b.a.r.f. ich finde, das ist artgerecht und der hund wird mit allen nötigen nährstoffen versorgt. er ist kaum krank, hart wunderbares fell, ist gesundheitlich wohlauf - und auch unser tierarzt ist nach anfänglicher skepsis mittlerweile überzeugt.
Alex64
"Artgerecht" müsste ich dann anscheinend meinen beiden spanischen Damen erlauben, sämtliche "liegengelassenen" Pizzastücke, Rippchen u.ä. auf dem Spielplatz nebenan aufzusammeln, die Mäuse zu verspeisen, die sie regelmäßig fangen, den Gehweg intensiv von den gefallenen Haselnüssen zu befreien...
Ist mir aber die angeschleppten Würmer und anderen Tierchen nicht wert, irgendiwe ...
Wäre es mir im Übrigen auch nicht bei rohem Fleisch.

Ich setze da eher auf kontolliertes und sauberes Futter....

Und da schau her: Beide sind gesund und munter und brauchen keien Doc ...
KirstenV
Da wird dir sicherlich jeder etwas anderes empfehlen, da man das genauso wenig wie bei Babynahrung etc. sagen kann. Jedes hat was gutes Inhaltstoffe drin. Entscheiden solltest du dich aber grundsätzlich dafür ob du Nass- oder Trockenfutter nehmen möchest. Da empfehle ich dir auf jeden Fall Trockenfutter (bei Nassfutter gibts Mundgeruch). Ich koche immer für meinen Wuffi. :-)
AAutumn82
Super hier kann ich endlich alles finden was mein Liebling Hund mag und ihm gut tut

http://www.idealer-hunde-kauf.de/alle-futtertest-im-ueberblick/

Sehr sehr zu empfehlen
Rosina
Das eine beste Futter gibt es nicht. Der eine Hund mag und verträgt Huhn, ein anderer Hund dagegen verträgt es nicht und bekommt davon Durchfall.
Schau mal hier: www.futterlegende.de/futtersuchehund/allekategorien
wokk
Mein Dino frisst sogar Alexas von Amazon!