hasseltheHoffmann

Ich überlege, meinen Handyvertrag zu kündigen und mir so ein Aufladeteil zu besorgen. Aber: Dürfen Prepaidguthaben nun noch verfallen?

Frage Nummer 27426

Antworten (4)
netter_fahrer
Nein.
Das OLG München hat schon 2006 in einem Musterprozess gegen O2 entschieden, dass dies eine unzumutbare Benachteiligung des Nutzers darstellt und diese Klausel in den AGB für nichtig erklärt. Das gilt meines Wissens mittlerweile für alle Prepaid-Anbieter.
Hier das Urteil.
Mats Krüger
Ein Guthaben auf einer Prepaidkarte behält mindestens 24 Monate seine Gültigkeit. Für Wenig-Telefonierer kann man ja auch nur ganz wenig aufladen und sich anrufen lassen. So mache ich das, habe eine Prepaid Karte von Aldi und lasse sie höchstens 2 Mal pro Jahr aufladen.
Mik33
rein theoretisch können die guthaben nicht mehr verfallen. allerdings schalten viele mobilfunkanbieter deine handynummer ab, wenn du nicht regelmäßig das guthaben auflädst - ist also nichts, wenn das handy nur für ausnahmefälle genutzt werden soll. nach der abschaltung kann man sich das guthaben jedoch wieder auszahlen lassen.
BurnS
Soweit ich weiß können die Guthaben nicht verfallen, zumindest bei O2 und Vodafone. Allerdings kann eine Nachgeühr erhoben werden, wenn der Eingabecode zur Aufladung nicht benutzt oder umgetauscht wird, so verstehe ich das Kleingedruckte auf meiner Guthabenkarte...