Schließen
Menü
Lennard Werner

Ich überlege mir, ein Auto mit Gas zu kaufen. Bekomme ich eigentlich irgendeine Autogas Förderung?

Frage Nummer 2239

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Justus Werner
Ja, bekommst du. Zuerst wollte die Regierung in Deutschland einer Autogas Förderung nur bis 2009 in steuerlicher Hinsicht zustimmen, aber das wurde jetzt bis 2018 verlängert. Du hast also auf jeden Fall Steuervorteile. Gegenüber den Benzinern sind diese erheblich.
Frank Werner
Nicht nur, dass du die steuerliche Autogas Förderung nutzen kannst, auch das Gas selbst ist ja viel günstiger als Benzin. Das heißt, du hast auch geringe laufende Kosten. Ich hab mir auch so einen Wagen geholt und bin total begeistert. Und viele Tankstellen bieten inzwischen Gas an.
HDDD
Ich hatte auch einige Zeit ein Gasauto (LPG) und bin inzwischen etwas ernüchtert. Viele Autos kommen mit den erhöhten Verbrennungstemperaturen nicht zurecht, das führt mit der Zeit zum Einbrennen der Auslassventile und damit zu unruhigem Motorlauf in Niedriglastbereichen.
Vor allem Vorsicht bei gebrauchten Gas-Autos. Die werden meist verkauft, weil die Ventile schon eingebrannt sind.
Also besser ein ab Werk umgerüstetes Gas-Auto, als ein nachträglicher Umbau. Und auch in dem Fall wird vom Bleifuss, gerade auf der Autobahn dringend abgeraten.
bh_roth
Weitere Nachteile wären der zusätzliche Gastank, der viel Platz benötigt, die Tatsache, dass du nicht überall parken darfst, und die jährliche Untersuchung der Gasanlage