HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 13199 MissSunshine

Ich will Chiptuning betreiben, habe aber Angst, etwa kaputt zu machen. Was sollte an Vorsorge betreiben?

Antworten (4)
starmax
Einen Ersatzcomputer beschaffen - für Bastler auch nur ein neues Mutterbrett.
törtchen
Das ist immer ein heikles Thema, da ja auch die Herstellergarantie mit dem Tuning verloren geht.
Ich selbst habe mich vorher im Internet in diversen Foren nach Anbietern erkundigt, die sich darauf spezialisiert haben. Zudem würde ich auch nicht in die Extrembereich gehen. Aber die meisten Motoren vertragen in der Regel 20-30 Prozent.
Sternekoch
Ich denke, da sollte man sich nicht ohne fundierte Kenntnisse und Schulungen dran wagen. Weitere Informationen findest Du auf dieser Seite http://www.chip4power.de. Auf jeden Fall ist mit dem Thema nicht zu spaßen und Deine Sorge berechtigt, denn wenn was falsch läuft, können schnell Motor und Getriebe im Eimer sein, und dann ist nichts mehr mit Herstellergarantie oder so...
fussballstar
Ich würde mir erst einmal GEdanken über die rechtlichen KOnsequenzen machen: Wenn du derartige Änderungen vornimmst, muss das hinterher von einer Prüfkommission abgenommen und in die FAhrzeugpapiere eingetragen werden - sonst erlischt im Worst Case nämlich die Betriebserlaubnis! Und gerade bei der Abgasmessung fliegt man schnell durch, wenn man an der Software rumgewerkelt hat.