Schließen
Menü
Gast

Ist die Anzahl chemischer Verbindungen endlich oder unendlich?

Frage Nummer 35615

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
bh_roth
Das ist eine philosophische Frage! Ich denke, dass die Möglichkeiten endlich sind, aber es unendlich viel Zeit benötigt, alle auszuprobieren.
Philosophie-Studium- 1. Semester
ing763
Nach menschlichen Maßstäben unendlich.
Java-San
Im uns bekannten Universum ist sie endlich, denn: Die Anzahl Elemente ist endlich und die Größe von Makromolekülen ist endlich. Was Gott weit jenseits des uns bekannten Universums an platzintensiven Lehrerversuchen konzipiert hat, werden wir niemals erfahren.
Java-San
@bh_roth: Was die Philosophen so alles lernen, das ist ja unvorstellbar, schon im ersten Semester. Ich war immer schon fasziniert von den Antworten, die Philosophen auf Alltagsfragen bereithalten. Paß mal auf. Wenn ich in eine Kochsalzlösung zwei Graphitelektroden stecke und eine Spannung anlege, sagen wir so eine schöne Spannung von 12 Volt. Mit einem richtig heavyline Netzgerät, daß alles an Strom durchläßt, was durchwill, ohne schlappzumachen. Dann fängt das an in dem Gefäß zu brodeln. Da bilden sich Chlor, Wasserstoff, Natriumhydroxid, Natriumhypochlorit... Das ergibt innerhalb kürzester Zeit eine Lösung, die alles, aber auch wirklich alles an Flecken und Verunreinigungen aller Art wegfetzt. Warum kaufen die Leute dann aber lieber Klorix und Domestos? Das ist doch viel zu teuer und zu stark verdünnt! Warum kaufen das selbst Chemiker und Apotheker? Die kaufen das!