Schließen
Menü
Isabel Hoffmann

Ist es unhöflich sich in der Sauna mit einem Handtuch zu bedecken?

Frage Nummer 77628

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (16)
Amos
Ungewöhnlich. Aber eine interessante Variante.
rayer
Bei manchen Figuren ist eher unhöflich sich nicht zu bedecken. Dann gibt es noch die, die sich ins Handtuch einwickeln und ihre Schweißfüße auf das Holz stellen, die kotzen mich am meisten an.
jbbanne23
Ich denke nicht, dass es direkt "unhöflich" ist, sich mit einem Handtuch zu bedecken- allerdings sollte man sich bewusst sein, dass der Effekt von der Sauna ja eben das ausschwitzen ist und dass dieses durch Kleidung oder ein Handtuch eingeschränkt werden kann.
Mehr dazu gibt es hier:
bh_roth
Es kommt darauf an, wo man in eine öffentliche Sauna geht, Hase. In den USA und im Vereinigten Königreich muss man sogar Badebekleidung tragen.
elfigy
Ich finde es völlig ok, wenn sich Frauen in öffentlichen gemischten Saunen ein Handtuch rumwickeln oder einen Saunasarong tragen. Ich habe schon oft Männer darüber herziehen hören, wie die Damen in der Sauna "gebaut" waren. Es gaben sogar welche zu, dass sie zum gucken in die Sauna gehen. Frauen müssen sich nicht gefallen lassen, von Männern taxiert zu werden. Egal ob sie schön oder weniger schön sind.
rayer
@elfigy. Jeder kann das halten wie er will, bleibt die Frage: Was ist mit den Männern? Für Frauen gibt es ja so ziemlich überall einen Damentag, da sieht es für die Männer eher trübe aus. Den einen oder anderen scheint ja die Nacktheit zu stören und Du willst mir doch nicht ernsthaft einreden, nur Männer taxieren das andere Geschlecht? Wobei mir das am ... vorbei geht. Hatte ja schon oben geschrieben, am meisten kotzen mich die Damen und Herren an, die sich mit ihrem 4-Quadratmeter-Badetuch einwickeln, die Schweißfüße aber nackert auf dem Holz haben. Da können deine Füße noch so sexy sein, für mich ne Schweinerei.
elfigy
Bei uns hier gibts Sauna für Männer, Sauna für Damen und Sauna gemischt. Da kann sich jeder aussuchen, in welche er will. Es gibt nur wenig Frauen, die sich für fremde Männerkörper interessieren. Jeder wie er will. Von mir aus. Und wenn jemand seine Schweißfüsse aufs Holz stellt, dann kannst du der Person ja sagen, dass das unhygienisch ist. Würde ich glatt machen.
Ich schreibe das alles rein theoretisch, weil wir haben selbst eine Sauna im Haus. Ich gucke dann schon mal . Wir sind da immer zu zweit drin. Aber auf die Frage gebe ich die Antwort.. Es ist nicht unhöflich. Unhöflich ist das Angestarre.
Amos
@bh: angezogen in die Sauna empfinde ich wie angezogen zum FKK-Strand. Das widerspricht sich doch!
rayer
@Amos. Da halt ich es mit Obelix. Die spinnen, die Briten.
bh_roth
Lieber Amos, ganz deiner Meinung. Für mich ergibt sich dieses Problem aber zu 99% eh nicht. Wenn ich einen Gast habe, der in meine Sauna will, und dabei etwas genant ist, dann geht er eben allein, und wir später, oder umgekehrt.
Überrascht, weil unwissend, war ich nur, als ich auf einem Fliegerhorst in Alabama so von Kopf bis Fuß barfuß in die Sauna marschierte, und mir dann klar wurde, dass da irgend etwas anders war.
nordpolentdecker
Isabel deine Frage ist sehr süße! Ich gehe gerne in der Sauna mit türkische Handtücher (die werden auch Pestemals genannt). Kommt darauf an wie die Lage ist. Wenn ich in die Sauna komme und alle tragen Handtuch, bleibe ich auch mit meine Handtuch/Pestemal.
Gast
nur Schweine nehmen Bazillenträger und/oder andere Schmutzfangmatten mit in die Sauna. Allerhöchstens was zum draufsetzen, weil der A.. nicht gereinigt ist.
Gast
Ich hatte früher mal gar kein Problem mit FKK und Sauna, Handtuch war damals zum drauf setzen oder liegen gedacht. Damals, lange ist es her, hatten weder Männlein noch Weiblein ein Problem damit, mal zu schauen oder auch angeschaut zu werden.
Seitdem es aber immer mehr Trottel/innen gibt, die ununterbrochen ein Smartphone bei sich haben und damit überall Photos machen, sogar am FKK Strand und in der Sauna, habe ich das eingestellt. Es gibt Sachen, die man als privat betrachten kann und nicht als Photo in sogenannten Sozialen Medien für praktisch jeden Wildfremden sichtbar sehen will. Schon gar nicht der Chef / Auftraggeber.
Gast
>>>Seitdem es aber immer mehr Trottel/innen gibt, die ununterbrochen ein Smartphone<<<<<<<<<<<
für Smartphone oder so gibt es das Abkühlbecken!
Gast
mein Musikinstrument kann jeder sehen und wenn der Konzertsaal zu groß sein sollte - was solls, nicht mein Problem. So eine ist so wichtig wie die Meis.
Gast
Huddel, es würde ja schon reichen, wenn die Dinger in sensiblen Bereichen / Privatsphäre mal im Schliessfach verbleiben würden.