HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 46686 (Neuer Username)

Kann ich eine Datei von .odt in .doc umwandeln, ohne dass sich das Layout ändert?

Ich möchte eine opendocument Datei in eine word Datei (Dateiendung docx, doc) umwandeln, möglichst ohne Verlust bei der Formatierung. Brauche ich dazu einen Converter oder reicht das Speichern in Open Office?
Antworten (7)
starmax
Mach eine Kopie und probiers damit aus: nein. Aber mit OpenOffivceOrg oder MSOffice kommst du weiter.
antwortomat
Mit OpenOffice kannst Du die ODT-Datei öffnen und als DOC speichern.
Ob dabei wirklich alle Formatierungen erhalten bleiben ist davon abhängig, ob die Software in der Lage ist alle Formatierungen 1:1 zu übertragen.
Ohne exakte Details aslo ein klares Jein.
bifu70
Meiner Erfahrung nach verreißt es meist (nicht immer) doch irgendeinen Teil der Formatierung. Aber probiere es (mit einer Kopie!) aus, vielleicht hast du bei deinem Text Glück. Wobei sich mir allerdings die Frage stellt, weshalb man das umwandeln können wollte?! Wenn ich ein .doc reinkriege und kein Word habe, bin ich aufs Umwandeln/Importieren angewiesen, wenn ich mir nicht für ein Dokument ein kostenpflichtiges Programm kaufen will, das auch nicht mehr kann als mein kostenfreies. Aber als Word-Nutzer kann ich umgekehrt mit wenigen Klicks und ohne zusätzliche Kosten Open Office installieren und jedes .odt öffnen und weiter bearbeiten, das ich will.
wiki01
Ich bin auch der Meinung, dass die Formatierung des Textes leidet. Vielleicht nicht Absätze oder Einrückungen, aber kompliziertere Formatierungen. Da gibt es ja schon Probleme, wenn man ein altes Word-Dokument in einem aktuellen Word öffnen will.
fried_ro
Dies geht ganz leicht, indem man auf "Datei" und dann auf "Speichern unter" klickt und dann das Format .doc auswählt. Falls das Dokument aber verschickt werden soll, empfieht es sich, es als PDF Datei zu verschicken, da so das Layout auf jeden Fall erhalten bleibt. Besonders geeignet bei Dokumenten mit sehr vielen Seiten.
DerKönigvD
Man kann odt Dateien in doc Dateien umwandeln. Man öffnet das Dokument mit Open Office und geht dann auf: Datei Speichern unter.Dann geht man unten auf Datei und da kann man es in.doc umwandeln.Anschließend bekommt man so eine Bestätigung. Wenn es dann im docgespeichert ist, sollte man es noch einmal öffnen, um ggf. Fehler zu korrigieren.
herrundvonSchulte
Ja, das sollte ohne Probleme funktionieren. Kann Ihre Office Version noch nicht mit ODT Dateien umgehen, müssen Sie vorher allerdings erst das ODF-Plug-in für Office herunterladen und installieren. Danach einfach die ODT Datei öffnen und dann mit "Speichern unter" einfach als Doc Datei, oder DocX datei wieder unter beliebigen Ort speichern.