HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000131931 Gast

Kann ich eine verbindliche Bestellung eines E-Autos schadlos stornieren oder eine Rücktritts Klausel vereinbaren, falls ich die Förderung nicht erhalte?

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) müssen Antragsteller den Kauf- beziehungsweise Leasingvertrag in Verbindung mit der verbindlichen Bestellung einreichen.
Antworten (5)
Kakman
Ja, kannst Du.
Fiete11
Was um alles in der Welt mag der Begriff "verbindlich" bedeuten?
ing793
Die Förderbedingungen sind klar definiert. Unter bestimmten Bedingungen erhältst Du die Förderung.

Wenn Du die Bedingungen einhältst, dann hast Du ein Anrecht auf die Förderung beim Kauf des Autos. Die Frage "falls ich sie nicht erhalte" stellt sich also nicht.

Im Übrigen: in D herrscht Vertragsfreiheit. Selbstverständlich kannst Du mit Deinem Händler prinzipiell vereinbaren, was Du willst.
So könntest Du im Gegenzug zu der verbindlichen Bestellung die ebenso verbindliche Zusicherung des Händlers in den Vetrag aufnehmen, dass das Auto die Förderkriterien erfüllt.
Wenn sich dann das Gegenteil herausstellt, müsste der Händler Dich entschädigen oder den Vertrag auflösen.
dschinn
Fragesteller ist eindeutig ein Troll.
Wer sich ein E-Auto kauft macht das garantiert nicht abhängig von einer 3000 oder 6000 Prämie.
ing793
@dschinn: aber selbstverständlich werden sehr viele genau das machen!
E-Auto ja, aber nur, wenn ich nicht jenseits von gut und böse bezahlen muss. Immerhin ist das mal locker ein Fünftel oder Sechstel des Kaufpreises.