Schließen
Menü
StarCheef77

Kann man mit englischen Autos auch in Deutschland fahren oder ist das zu kompliziert?

Frage Nummer 35168

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Amos
Bei Rechtslenkern könnte es eine gewisse Umgewöhnungsphase geben. Im Übrigen werden ALLE englischen Fahzeuge für Europa und USA als Linkslenker produziert. Und damit dürfte es keine Probleme geben.
bh_roth
Das geht genauso wie umgekehrt. Nach etwas Gewöhnung. Problematisch wird es aber immer bei Stresssituationen, wo unterbewusstes Handel erforderlich ist. Dann kann es zu Fehlverhalten kommen.
Beim Überholvorgang ist besondere Vorsicht geboten.
batmanforever5
Man kann auch mit englischen Autos in Deutschland fahren. Diese haben zwar auf der rechten Seite das Lenkrad, aber es geht genauso wie mit anderen Autos. Es ist aber eine Gewöhnungssache. Schließlich kennt man als Deutscher nur, dass das Lenkrad auf der linken Seite des Fahrzeuges ist. Sie sollten aber darauf achten, wenn Sie mit einem englischen Auto in Deutschland fahren, dass es kein Linksverkehr gibt.
Frakele
Es ist erlaubt, in Deutschland mit englischen Autos zu fahren, jedoch ist dies nicht unbedingt von Vorteil. Es kann zu Problemen beim Überholen kommen, da man, wenn man zum Beispiel einen LKW überholt, den Gegenverkehr nicht sehen kann, da man ja auf der rechten Seite sitzt. Man erschwert sich das tägliche Autofahren also selbst.
Jörn Bergmann
Selbstverständlich kann man mit englischen Autos auch im deutschen Straßenverkehr fahren. Falls Sie Autos gewohnt sind, die auf den Rechtsverkehr ausgerichtet sind,so könnten Sie es jedoch mit einigen Schwierigkeiten zu tun bekommen, da englische Autos auf den Linksverkehr ausgerichtet sind und das Lenkrad dort auf der rechten Seite ist. Außerdem könnte es für Rechtshänder ungewohnt sein, den Schalthebel mit der linken Hand zu betätigen.