HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 39060 MattisMacht1988

Kann mir bitte jemand den Unterschied zwischen ADSL2 und ADSL erklären? Ändert sich da auch was für den Endnutzer?

Antworten (5)
Behrjoe
ADSL2 ist der Nachfolger von ADSL. Für den Endnutzer ändert sich dadurch nichts.
TschiTschi
Du brauchst ein ADSL2-fähiges Modem.
HerrSommerWinter
ADSL2 ist eine Verbesserung der veralteten ADSL-Technik. Viele Probleme, die das alte ADSL in der Vergangenheit verursacht hatte, wurden dabei löst. Dazu zählen u.a.:
ein hoher Verbrauch an Energie, der hohe Daten-Anteil für die Verwaltung der Verbindungen und gegenseitige Störungen durch Übersprechen.
ADSL2 ist abwärtskompatibel zu ADSL und parallel dazu einsetzbar.
jbbanne23
Im Wesentlichen gibt es da drei Unterschiede bzw. Vorteile, die ganz klar für ADSL2 sprechen. Da wäre zum einen die Tatsache, dass Du mit ADSL2 deutlich höhere Geschwindigkeiten erzielen kannst als mit dem traditionellen ADSL. Ein weiterer Vorteil betrifft die Verbindungsaufnahme zwischen einzelnen Modems, die sogenannte Synchronisation, die immer recht lange dauert. Bei dem alten ADSL beginnt die Synchronisation bei Störungen wieder von vorne, bei ADSL2 hingegen nicht. Der dritte Vorteil: ADSL2 hat einen Funktion, die bei laufender Verbindung Strom spart, wenn gerade nur wenige Daten genutzt werden.
PiWi
Bei ADSL2 handelt es sich um eine Erweiterung von ADSL. Da es bei der Verwendung von ADSL in der Vergangenheit häufig zu Problemen kam, wurden diese bei ADSL2 verbessert. Endnutzer können beispielsweise mit einer Stromsparfunktion rechnen, da ADSL zuvor relativ Strom verbraucht hat. Weitere Vorteile und Vergleiche finden Sie unter diesem Link: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/kom/1005161.htm