Schließen
Menü
Gast

Hallo, ab wieviel Meter darf ich nur Schiff sagen, mein Schwager ist extrem wütend, als ich sein Schiff nettes Boot nannte...? Es soll 15 Meter sein, aussehen ist ja bekanntlich Geschmackssache, bin ich da echt ins Fettnäpfchen getreten?.

Bitte nut ehrliche Antworten, sollte ich echt ins Fettnäpfchen getreten sein...😜
Frage Nummer 3000155626

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (11)
Wolf77
Das kommt meines Erachtens auf die Lizenz an die benötigt wird, um das Fahrzeug zu führen. In Deutschland reicht üblicherweise der „Sportbootführerschein bis zu einer länge von 20m außer auf dem Rhein da sind es nur 15m. Für alles was länger ist braucht der/die Führer/in ein Kapitänspatent, das kann man dann Schiff nennen. Alles darunter ist ein Boot.
Bremerland
Du kannst deinen Schwager ja mal fragen, an welchen Offizier sich seine Besatzungsmitglieder denn wenden können, wenn sie Beschwerden gegen seine Kommandoführung einbringen wollen. Wenn es nur eine Disziplinarebene gibt, ist es ein Boot. Egal wie lang.
Zumindest bei der Marine.
Matthew
Und jetzt alle zusammen:
All-les im Lot auf‘m Boot, alles in Butter auf‘m Kutter.

Wenn da jemand mit seiner Penisverlängerung ins Fettnäpfchen getreten ist, dann Dein Schwager.
miele
Ein Schiff kann ein Boot trans­por­tie­ren, aber ein Boot aber nie­mals ein Schiff.
belein
Oder so: "Ein Schiff ist eine Betriebsstätte die einer dauerhaften Überwachung (also Schiffsführer und Wachgänger) unterliegt und in einem Schiffsregister ausgewiesen ist. Ein Boot ist nur bei Nutzung von einen Schiffsführer (Skipper) besetzt." (www.boote-forum.de). Ahoi
BlondyHH
Ich hätte es als Boot bezeichnet 😂
Joachim_von_kienitz
Das ist doch vollkommen egal, ob Schiff oder Boot! Dein Schwager hat vermutlich jahrelang für dieses Boot, Entschuldigung Schiff gespart. Er verknüpft sein Selbstwertgefühl mit dem Besitz dieses Bootes. Du bist natürlich echt ins Fettnäpfchen getreten, nicht weil Du das Schiff als Boot bezeichnet hast, sondern weil Du ihn im Kern seines Selbstwertgefühls getroffen hast. Es ist auch aussichtslos, ihn davon zu überzeugen, dass sein Verhalten albern ist.
Es gibt jetzt zwei Lösungsmöglichkeiten:
1.) Entweder Du entschuldigst Dich bei ihm, um den Familienfrieden nicht zu gefährden, obwohl dein Schwager echt albern ist. Mit Glück akzeptiert er die Entschuldigung und alles ist scheinbar "gut".
2.) Oder Dir ist der Familienfrieden egal, lachst heimlich innerlich über ihn, ignorierst seinen Wutausbruch und gewöhnst Dir ein dickes Fell an.
Ich persönlich würde mich vermutlich für die zweite Variante entscheiden, weil Du auf Dauer nicht darum herum kommst, ihm den Bauch zu pinseln (Ihn immer als tollen Hecht zu bezeichnen).
P.S.: Ich persönlich empfinde es als sehr vulgär, wenn man sein Selbstwertgefühl vom persönlichen Besitz oder wirtschaftlichen Erfolg abhängig macht. Worauf man stolz sein könnte, ist zum Beispiel eine ehrenamtliche Tätigkeit oder ein breites Allgemeinwissen oder vielseitige Fähigkeiten.
Kira Meru
Ich hab keine Ahnung, aber eines weiß ich: Wenn sich aus mein Schwager so anstellen würde, dann würde ich noch ganz andere Bezeichnung finden außer Boot: z.B. Kanu, Kahn, Kutter, Eimer usw...
Das würde mir richtig Spaß machen.
Joachim_von_kienitz
Hallo Kira Niru, klar so würde ich vielleicht auch ohne Nachzudenken reagieren. Aber es bringt ja nichts, Öl ins Feuer zu gießen. Die schlaueste Lösung ist die der Diplomatie und nicht die Holzhammermethode. Und man versetze sich in die Situation des Schwagers, der hat eventuell jahrelang hart dafür gearbeitet und jetzt macht man sich lustig darüber. Auch nicht fein aus seiner Sicht. Eine irgendwie diplomatische Lösung ist immer die bessere.
dschinn
Auf keine Fall Diplomatie!

Ich wäre mehr so für negative Ausdrücke wie Süsswassermatrosenjolle oder Hausbootersatzpott oder noch besser
Appelkahn!
Reiner Zufall
Guten Tag,
Machen Sie sich keine Gedanken über Ihren Schwager. Manche Menschen haben ein überzogene Selbstwertgefühl.
Sagen Sie diesen Herrn doch einfach, das er nur eine Nussschale hat und es bei weiten größere Schiffe gibt.
Ich selbst habe eine Contest 45 und mir ist es völlig egal, ob mein Gast an Bord Schiff oder Boot sagt.
Hauptsache mein Gast fühlt sich wohl an Bord.
Mit vielen Grüßen
Reiner Zufall