HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 40431 DirX

Letztes Jahr litt unser Kirschbaum unter Madenbefall. Wie kann ich den Baum dieses Jahr davor schützen?

Antworten (3)
Michagele
Es gibt Netze, die man im Gartenfachmarkt kaufen kann, die sehr feinmaschig sind - die kann man über die Bäume drüber legen. Dann kommen keine Fliegen mehr durch, was das Madenproblem erledigt. Es gibt aber auch Fliegenfänger, die man in das Astwerk einhängen kann. Das hilft auch.
Till Zimmermann
Das ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich, wie viele Maden unterwegs sind. Es gibt Mittel, die man sprühen kann, um den Baum zu schützen. Frage im Gartenfachhandel nach. Achte aber auf ökologische Mittel, schließlich willst du die Kirschen essen! Viel Glück!
Kykra7
Könnte die Kirschfruchtfliege sein, die bei euch ihr Unwesen treibt! Du musst alle befallenen Früchte auflesen + absammeln, denn die Maden überwintern im Boden. Gleich vor dem Frühling über die Äste dichte Netze rüberhängen, um möglichst die Eiablage der Fliegen zu verhindern. Auch den Stamm umwickeln. Chemiekeule gibt es wohl noch nicht gegen diese Fliege.