HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 21224 Hannelore Albrecht

Meine Kopfhaare werden immer dünner. Hattet Ihr das auch schon und was könnten die Gründe sein?

Antworten (4)
schillafrida
da gibt es viele mögliche gründe : wechseljahre, mangelerscheinungen, stress, medikamente, schilddrüsenstörungen . . . erste anlaufstelle sollte ein arzt sein, der z.b. den hormonstatus feststellt.
BenneterBo
Eisenmangel hat bei mir dazu geführt, dass meine Haare dünner und brüchiger wurden. Diese Symptome habe ich mit meinem Hausarzt besprochen. Nach einem Bluttest war klar, dass mir Eisen fehlte. Durch das Einnehmen von Tabletten ist nun alles wieder in Ordnung. Man sollte diese Tabletten allerdings nicht "auf Verdacht" nehmen.
Irmgard Busch
Oftmals sind es hormonelle Probleme, die einen Haarausfall auslösen können. Du solltest unbedingt zum Hautarzt gehen und einen kompletten Hormonstatus und auch eine Haarwurzel Analyse durchführen lassen. In diesen Fällen kann man auf jeden Fall medikamentös helfen.
Heiko Heinrich
Dass die Haare dünner werden, hat eigentlich 3 verschiedene Hauptursachen: zum einen Hormonverschiebungen, z. B. durch die Pille, Wechseljahre oder Stress. Zum anderen kann es auch sein, dass Du nicht genug Vitamine, Fett und Eiweiß aufnimmst, also bitte keine Crashdiäten. Umweltgifte können auch Schuld sein.