HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 38475 KlumHeidi

Sind Automaten intelligent ?



Man spricht von künstlicher Intelligenz bei Automaten, sind aber in Wirklichkeit nicht die Konstrukteure intelligent und nicht die automatisierten Abläufe? 
Antworten (17)
Oberguru
Jede Kaffeemaschine ist intelligenter als die meisten Fragesteller hier.
KlumHeidi
Und wie bewerten sie die Antworten?
Oberguru
Seit der Trennung von Seal nicht mehr ausgelastet, Heidichen?
KlumHeidi
Sie haben in den letzten 30 Tagen keine Frage gestellt, nicht mal ne doofe?
bh_roth
Es gibt keine doofen Fragen, sagt man.
Bellicosa
Klümchen,Sie sind doch zu 100% eine Sockenpuppe eines" altgedienten" Users dieser Community! Ich werde natürlich versuchen,der Sache auf den Grund zu gehen!
antwortomat
Richtig.
Bellicosa
Richtig? Wer? Etwa ich???
antwortomat
@Bellicosa: Äh, das war ausnahmsweise mal einen Antwort auf die Eingangsfrage.
bh_roth
„Normale“ Automaten sind nicht intelligent. Sie folgen bei einer Anforderung einem bestimmten Programmablauf, welches nur wenige Abweichungen vom Sollablauf des Programms zulässt.
Beispiel Kaffeeautomat: Bei einer Anforderung spult er ein gewisses Programm ab. Ist es ein besonderer Kaffeeautomat, erkennt er mit verschiedenen Sensoren bestimmte Zustände, und verändert dann den Programmablauf.
Hier sehe ich keine besondere Intelligenz beim Programmierer.
Bei neuesten militärischen Entwicklungen kann man schon von einer gewissen Intelligenz sprechen, wenn z.B. ein Abwehrsystem in einem Flugzeug eine Bedrohung erkennt, und die richtigen Abwehrmaßnahmen einleitet, die aber bei ein und derselben Bedrohung unterschiedlich sein können und zum „Lernen und Merken“ einer erfolgreichen Abwehrmaßnahme führen. Und dies alles in einer Zeit, in der der Pilot einen Schreck bekommt.
Auch hier gibt es keine besondere Intelligenz beim Programmierer, sondern nur Logik.
Bellicosa
Na,dann bin ich ja beruhigt! Ich hatte sowieso nicht mit Zuspruch gerechnet! Was soll's!
TschiTschi
Ich habe bei Automaten noch nie gehört, dass man da von künstlicher Intelligenz (KI) spricht.
Unter KI versteht man Rechnersysteme, die "lernfähig" sind. D.h. sie können - im Rahmen ihrer Programmierung - aufgrund von eingetretenen Ereignissen ihre Reaktionen verändern (also "lernen"). Dies geht zum Beispiel über Fragen, Antworten, Nachfragen, Antworten etc. und wird in Spielen gerne genutzt!
Akkretionsscheibe
Bellicosa, die selbsternannte Polizistin der sog. Wissenscommunity. Das verspricht, interessant zu werden.
KlumHeidi
Danke für eure Antworten. [br]Somit haben Automaten keine Intelligenz, sie "handhaben" vorgebebene Wege oder Routinen. [br] -> Stimulation -> Response.
[br] D.h. Die Antwort ist automatisiert und folgt einem Schema ohne dass eigene Intelligenz eingebracht wird.
Deho
Manchmal intelligenter als real existierende Menschen.
perfectionist
Wenn man auf Krawall gebürstet ist findet man auch einen Weg. Heute ist "Mehrkampf " angesagt!
Sockenpuppe
Nee! Echte KI gibt es nicht! Es gibt kein Programm, das den Turing-Test bestehen würde.
Und ich denke das wird auch so bleiben!