HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 27820 BaggyBang1983

Sind Katzenkekse gesund für Katzen? Oder sind das eher Bonbons?

Antworten (3)
Franz Maier
Im Grunde sind es Bonbons, aber nicht ganz so schlimm wie die Bonbons für Menschen. Denn eigentlich bestehen die Kekse aus ähnlichen Zutaten wie das Futter. Du kannst die Leckerlis also durchaus als Bestandteil der täglichen Nahrung berechnen, also rein mengenmäßig.
Hendrik Berger
Wie bei allen Tiernahrungsmitteln kommt es auf die Inhaltsstoffe an. Diese entscheiden, ob etwas gesund für das Tier ist oder nicht. Die Kekse sind wohl eher ein Leckerli als richtiges Futter. Empfehlen würde ich Dir, die selber zu backen als fertige zu kaufen. Im Netz findest Du einige Anregungen und Rezepte dafür.
dribblll
zwar kennen ich mich mit katzen nicht so gut aus - wir haben einen hund - aber kekse sind ja nicht das alleinfuttermittel. ab und zu wird so ein keks nicht schaden (wie auch der bonbon beim kind nicht). wenn der keks dann auch noch selbstgemacht ist, weißt du auch, was drin ist und kannst unbesorgt deinen liebling verwöhnen.