HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000099656 Cheru

Sonntag in Berlin

Ich werde am Wochenende in Berlin sein. Ich bin zwar Berliner und kenne die üblichen "Attraktionen", war aber ewig nicht mehr so da, dass ich vor Ort Freizeit hatte.

Habt Ihr Tipps, was ich mir unbedingt ansehen sollte? Das letzte, was mich vor Jahren beeindruckt hat, war das Museum für Verkehr und Technik. (Verbale Beschreibungen reichen, Links zu Umzugsunternehmen sind nicht nötig, Kredit für die Reise brauche ich auch nicht).

Dankeschön vorab!
Antworten (8)
elfigy
Auch keine Hostessen?
dschinn
Na ja, dieses Wochenende steht im Zeichen von Fußball bzw. Public-Viewing... Rund um den 17. Juni (die Strasse) wird sicher wieder alles abgesperrt sein.

Warschauer Strasse sprich RAW ist immer ein Besuch wert, aber auch da wird Public-Viewing dieses WE groß geschrieben.

Die üblichen Veranstaltungstipps fürs Wochenende sind noch nicht raus, mal schauen was morgen noch an Info rein kommt, ich lege dann nochmal nach.
dschinn
Samstag
=======
Was: Tempel Slam / Poetry Slam
Wo: Weißer Hase Revaler Str. 99, 10245 Berlin-Friedrichshain (RAW)
Einlass: 19 Uhr
Eintritt: 8 Euro
feat. Poet: Der Schneekönig | aka Wolf Hogekamp

Was: Irving Penn. Centennial - Der Jahrundertfotograf
Wo: C/O Berlin (Nähe am Zoo)
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 11 bis 20 Uhr
Eintritt: 10 Euro

Was: Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst 2018
Wo: Akademie der Künste, Volksbühne Pavillon, KW Institute for Contemporary Art,
Hau Hebbel am Ufer und ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag von 11 bis 19 Uhr, Donnerstag von 11 bis 21 Uhr
Eintritt: 16 Euro,

Sonntag
=======
Was: Fußball Deutschland Public Viewing
Wo: Überall in Berlin
Empfehlung: RAW Revaler Str.99 fast alle Clubs übertragen
Eintritt: Eintritt frei / keine Verzehrpflicht

Was: Irving Penn. Centennial - Der Jahrundertfotograf
Wo: C/O Berlin (Nähe am Zoo)
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 11 bis 20 Uhr
Eintritt: 10 Euro

Was: Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst 2018
Wo: Akademie der Künste, Volksbühne Pavillon, KW Institute for Contemporary Art,
Hau Hebbel am Ufer und ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag von 11 bis 19 Uhr, Donnerstag von 11 bis 21 Uhr
Eintritt: 16 Euro,
Cheru
Vielen Dank für die Mühe schonmal! An die WM hatte ich gar nicht gedacht...

Ich hätte aber erwähnen müssen, dass Kunst nicht ganz so mein Ding ist, sorry. Die Idee mit den Hostessen hat aber etwas...
dschinn
Eine Auflösung des Rätsels wäre nicht schlecht...

Wie hast du denn nun die Tage verbracht?
Was gab es denn nun zu sehen?
Cheru
Wir immer läuft das Leben anders als man plant:
Ich habe eine ausgedehnte zweitätige Familienfeier hinter mir. Einzige "Sehenswürdigkeit" war bei einem gemeinsamen Spaziergang das Gleis 17 am Bahnhof Grunewald, ein bedrückender Ort damaliger Deportationen.
Gleich sprinte ich los zu einer Sportbar in Mariendorf zum Viewing.
dschinn
Mariendorfer Käfer falls es den noch gibt.

Schland verliert doch, oder?
Cheru
a) The Sixties Diner Säntisstraße.
b) Wat weeß icke.