HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000079912 Skorti

Staatsoberhäupter auf Euro-Münzen?

Gestern wurde in der Quizsendung 500 gefragt, welche ehemaligen und aktuellen Staatsoberhäupter auf gültigen Euro-Münzen abgebildet sind.
Einer der Kandidaten sagte Queen Elisabeth. Diese Antwort wurde als falsch gewertet.

Wer weiß es besser?
Antworten (16)
dschinn
Gedenkmünzen und Sammlermünzen eingeschlossen?
Weil die sind ja auch gültiges Zahlungsmittel?
hphersel
die Antwort ist auch falsch. Queen Elizabeth ist auf britischen Münzen zu finden - und die Briten haben nun mal nicht den Euro. Auf einer französischen 2-Euro-Sondermünze ist Francois Mitterand zu sehen, bei den Spaniern Juan Carlos bzw jetzt Felipe. Auch Belgien hat eine Sondermünze mit König Phillipe im angebot, Luxemburg präsentiert Großherzog Henri, die Niederländer hatten zuerst Beatrix und Nun Willem-Alexander, Monaco zeigt Rainier bzw Albert, und die Vatikanmünzen zeigen den jeweiligen Papst des Prägejahrs,
rudixxx
hphersel: Deine Antwort ist falsch. Es gibt eine 2-Euro-Münze mit der Queen: 2012: 75 Jahre Königin Elisabeth Musikwettbewerb.
wokk
Ähhmmm: Königin Elisabeth von Belgien . . . nicht die Brexitkönigin!
Skorti
Genau, das ist die Lösung!
Die Queen ist auf einer belgischen Sonderprägung zu sehen.
Somit war die Antwort richtig und wurde falsch gewertet.
Skorti
Der Musikwettbewerb wurde Lizzie gestiftet oder unterstützt und heißt nach der Queen.

Nicht nach einer belgischen Königin.
wokk
hier weitere Infos. Antwort war also ganz klar falsch.
Rentier_BV
Wokk, ich bin begeistert.
Mit dem Gesicht solche Informationen zu finden, ich bin schwer imprägniert.
wokk
Das ist nur äusserlich . . .
Die inneren Werte zählen.
Deswegen lasse ich mich aber nicht wenden!
Skorti
Ich gebe mich geschlagen und bin einer Fehlinformation aufgesessen.

Dazu wundere ich mich, warum dann die Münze Englisch mit dem Titel "Queen" geprägt wurde.
Vielleicht um nicht zwischen wallonisch und flämisch entscheiden zu müssen?
hphersel
der wikipedia-artikel zeigt Herkunft des Wettbewerbs und eein Bild der Münze. Es handelt sich definitiv NICHT um Harrys Großmutter ;-)
Die Dame auf der Münze war aber auch nicht das Staatsoberhaupt von Belgien. Sie war "nur" die Gemahlin des Königs. Es war also richtig, die Antwort als "falsch" zu werten.
wokk
@ hphersel, eventuell sind die Infos bei wiki nicht exakt . . .
hphersel
den Artikel habe ich auch gelesen. Was genau willst Du mir jetzt damit sagen?
wokk
Nun ja - dass sie Königin war.
Zuerst als Ehefrau des belgischen Königs, dann noch einmal während des WWII.
hphersel
"Königin" heißt aber nicht automatisch "Staatsoberhaupt". Und nach dem war im Quiz gefragt. Das Staatsoberhaupt war ihr Mann, später ihr Sohn. Denk mal an Deine Kindheit zurück, an Grimms Märchen: die Frau vom König ist die Königin.
Umgekehrt ist der Mann der (tatsächlichen) Königin nicht "König", sondern "Prinzgemahl" oder ein vergleichbarer Titel. Siehe Beatrix und Prinzgemahl Claus bzw Queen Elizabeth II und den Duke of Edinburgh Philip im Gegensatz zu König Felipe und Königin Laetizia von Spanien oder König Abdullah und Königin Rania von Jordanien.
Skorti
Wenn man aufgrund des Schriftzuges "Queen" und aufgrund von Fehlinformationen davon ausgeht, die englische Queen wäre Schutzpatronin eines belgischen Musikwettbewerbs, dann geht man fogerichtig auch davon aus, dass das englische Staatsoberhaupt auf einer Euro-Münze abgebildet sei.

Da eine andere Reine oder Koningin gemeint ist, hat sich die Annahme erledigt.