HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 61850 FabianWollegeX

Steht China auf der Seite von Nordkorea?

Antworten (4)
Harald Hartmann
Nordkorea ist ziemlich abhängig von China und hätte nur halb so dicke Eier (verbal gesehen) wenn China sich plötzlich von den Affen distanzieren würde...
Patschu
Vom Ding her schon, aber durch Chinas weltwirtschaftliche Stellung werden die schon von Nordkorea distanzieren, sobald es ernst wird. Ist halt schon "rufschädigend" wenn ein Verbündeter plötzlich Krieg anzettelt.
Eichenlaub
Theoretisch sind die VR und NK Verbündete und haben sich per Vertrag für eine gegenseitige Inschutznahme verpflichtet. Würde China nicht hinter NK stehen, wäre der weiße Fleck auf Google Maps tatsächlich der Realität nahe.
Das ist das Problem in diesem Konflikt. Ob die VR wrklich NK beistehen würde, ist aber zu bezweifeln.
Zero
China hat oft genug Nordkorea zur Beruhigung ermahnt. Ja sie sind verbündete aber eher aus "Philosophischen" als wirtschaftlichen oder freundschaftlichen gründen. Es gibt auch immer wieder Spannungen zwischen den 2 Ländern, wie die abreise der Nordkoreanischen Mädchenband vor ein paar Monaten bewies