HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 40887 LuHu

Stimmt es, dass das Medikament Subutex bei Suchterkrankungen hilft? Wie wirkt der Wirkstoff und warum ist er weniger gefährlich als Drogen?

Antworten (8)
anfr85
Subutex ist ein hochdosiertes Schmerzmittel und zählt zu den Opiumhaltigen Medikamenten. Ganz im Gegenteil, Subutex kann den Patienten innerhalb kürzester Zeit in eine Medikamentenabhängigkeit führen. Dass Subutex als Ausstiegsdroge angewendet werden würde, ist nicht bekannt. Es ist eher etwas, was man auf dem Schwarzmarkt zu kaufen bekommt, wenn das Geld nicht für etwas Härteres reicht.
EmUNDmely
Der Wirkstoff von Subutex ist ein Opiat. Als Ersatzdroge ist Subutex absolut ungeeignet, da es eine eher suchtfördernde Wirkung aufweist. Dieses Medikament ist ein Schmerzmittel, was hochgradig abhängig machen kann und nur unter ganz bestimmten Auflagen an Patieten verabreicht wird.
Monster
Subutes ist auf der Basis von Opium hergestellt und nicht mehr oder weniger schädlich als jede andere Droge auch. Subutex ist ein äußerst hoch dosiertes Schmerzmittel, was nur kurzfristig in schwersten Fällen unter ärztlicher Überwachung angewendet werden darf. Die Abhängigkeitswirkung ist sehr schnell erreicht.
thomi2568
Oh mein Gott,ich bin erschüttert darüber wie wenig Ahnung die Leute hier haben aber trotzdem mitreden! Ich war selber mal abhängig, 3 Jahre von Heroin,dann war ich auf Methadon eingestellt und danach auf Subutex.Ich habe fast alles in meinem Leben probiert und das beste war Subutex. Man ist komplett Klar im Kopf(könnt ihr überall nachlesen),man wird davon nicht dick wie bei Methadon oder die Zähne werden auch nicht kaputt! Man kann ganz normal Leben ohne das irgendein Mensch etwas merkt.Man verändert sich nicht,es bleibt wirklich alles gleich außer das der Suchtdruck weg geht.Also hat man keinen Suchtdruck mehr und es wirkt auch Antidepressiv. Mehr bewirkt es nicht,für mich ist es ein Wundermittel, 1 Jahr habe ich Subutex genommen und mich dann abdosiert.Heute bin ich drogenfrei,das Subutex hat mir großartig geholfen weil ein ganz normales zivilisiertes Leben mit Subu möglich war.
schmidt333
Ja schlimm, bei einem derart heiklen Thema sollte der Zeitgeistwahn „Mut zur Lücke“ von „Schweigen ist Gold“ ersetzt werden.
Tatsächlich handelt es sich bei Subutex (Buprenorphin) um ein Opioid, das hervorragend für die Substitution (Drogenersatztherapie) geeignet ist, ganz besonders für Opioidabhängige, die ernstlich ein (ansonsten) drogenfreies Leben anstreben. Als Opioid hat Subutex ein hohes Abhängigkeitspotential, das aber bedeutend geringer ist als bei allen anderen einschlägigen Substanzen wie etwa Heroin oder gar Methadon. Außerhalb des Suchtbereiches wird es noch in erheblich geringerer Dosierung als starkes Analgetikum angewandt.
Bei üblicher sublingualer Anwendung hat Buprenorphin keinerlei berauschende Wirkung und von Obstination abgesehen meist auch keine nennenswerten Nebenwirkungen. Dies und die geringere atemdepressive Wirkung macht Subutex im Kontext der drogenrelevanten Opioide tatsächlich zur weitaus wenigst gefährlichen Substanz, aber damit längst nicht harmlos.
lyrica
ja des hilft perfekt bei suchterkrankungen.ich selbst bestell mir mein subutex immer bei www.methadonkaufen.com und bin super zufrieden.wenn du mehr infos über Subutex(Buprenophin)willst dann schau einfach auf www.buprenorphin.wordpress.com
Piepsie
Wirklich unglaublich die ersten drei Antworten - und die Welt ist eine Scheibe.
Ich hoffe Hilfesuchende lesen weiter.
Und ich frage mich woher manche Menschen ihre Informationen beziehen, oder ob die Wissenbildung da eher über „ ich mache mir meine Welt wie sie mir gefällt“ funktioniert - da wundert einen nichts mehr (Trump, sogenannte Glaubenskriege etc)
Kann mich Kommentar 4 und 5 nur anschließen. Ich war über 20 Jahre heroin und -polamidonabhängig. Erst mit Subutex gelang mir der Ausstieg. Wenn man ohne sein warmes Mäntelchen Heroin leben möchte und kann ist es das erste Mittel meiner Wahl.
Cplusplusler
Als ich das aller erste mal Subutex eingenommen habe (8mg Subtext), bin ich geflogen. Aber das ist schnell vorbei und Mann ist klar in der Birne, so als hätte man nix genommenen. Also Subutex Stillt die Gier und man kann wieder Normal Leben. Um die Frage zu beantworten, Suchterkrankungen JA. Es hilft und Mann kann wieder ein tolles Leben führen. Keiner weiß oder merkt daß ich Subutex nehme. Als ich auf Methadon war ich Dauer am Schlafen und hatte Horror Panikattacken. Schlimmer finde ich das man als Mensch Zweiter Klasse abgestempelt wird, jedenfalls auf Methadon. Bei Subtext akzeptieren sie es. Ich hab aber keine Ahnung wieso. Wünschen würde ich mir das die Menschen einfach mal checken das Sucht eine Erkrankung Ist. Fettsucht, Spielsucht, Medikamenten sucht , Alkoholsucht .. usw