Schließen
Menü
Jona König

Taugt der "Marderschreck" was, um Marder loszuwerden, oder gibt es bessere Hilfsmittel?

Frage Nummer 686
Hilfreiche Mittel gegen Marder
Jetzt Gutschein sichern und sparen
Antworten (4)
spamonmass
zum marderschreck selbst gibt es viele verschiedene meinungen, selbst bei mir im bekanntekreis gibt es überzeugte befürworter, und solche, die davon enttäuscht sind.
ich persönlich hab in den letzten jahren gute erfahrungne mit einem antimarderspray gemacht, und zwar soll es starken chili"geschmack" haben, wenn der marder anfängt zu beißen, brennt es im mund wie hölle und er lässt es sogleich.

seit dem ich das anwende, hab ich noch keinen weiteren marderschaden gehabt.
Mathias Mayer
Also der Marderschreck arbeitet ja mit Strom. Jedes Mal, wenn der lästige Nager anfängt, an deinem Auto zu knabbern, kriegt er einen kleinen Stromstoß. Das klingt jetzt fies, aber es handelt sich nur um 12 Volt, das ist nicht wirklich viel. Vermutlich lernt er es nicht beim ersten Mal, aber irgendwann wird er kapiert haben, dass es eine dumme Idee ist, dein Auto anzunagen. Dann lässt ers sein.
Robin Weber
Im Gegensatz zur Marderfalle arbeitet diese Marderabwehr mit Strom. Ob man das jetzt human findet, ist die Frage, aber durchs Einfangen lassen die Viecher sich nicht dauerhaft vertreiben. Und irgendwas muss man tun. Ich habe schon Hunderte an Euros ausgegeben, weil ich ständig mit dem Auto in die Werkstatt fahren musste. Darum habe ich jetzt mal Geld investiert. Ich werde beobachten und berichten.
Maik Simon
Ich habe mir diesen Marderschutz auch besorgt. Hat knapp 200 Euro gekostet. Aber wie mein Vorredner schon sagte, das Auto ständig zu reparieren wird nur noch teurer. Ich weiß nicht, ob der Marder nach seiner ersten Erfahrung mit Strom noch mal wiederkam. Fakt ist er hat es nicht mehr geschafft, bei mir irgendwas durchzunagen. Damit hat das Ding seinen Zweck voll und ganz erfüllt.