HOME

Noch Fragen?

Prema

Aktiv seit: 26.05.2011
0 Fragen in den letzten 30 Tagen
Alle Fragen von
Prema
0 Antworten in den letzten 30 Tagen
Alle Antworten von
Prema

Gibt es unter den EHEC-Angesteckten auch Vegetarier?

Da man den Erreger nicht nur oral aufnimmt und Tier z. Mensch - von Mensch z.Mensch Ansteckung möglich ist (auch wenn die "Experten" das kaum untersuchen, da sie auf Gemüse fixiert, folglich fast blind sind) kann es jeden treffen. Es heißt ja: "Höchst anteckend"

Könnte es ein Terrorangriff mit EHEC-Erreger sein?

Ich nehme an, Du denkst dabei an Al-Qaida mit den modernsten Laboren weltweit? Den Terror-Gedanken haben unsere Politiker absichtlich in unsere Köpfe ausgesät, damit sie Früchte tragen und sie uns besser kontrollieren und ihre Kriege im Nahen Osten rechtfertigen können. Wenn Terror, dann kommt nur CIA in Frage! In diesem Fall kann es aber auch "nur" ein Test sein, Deutschland als ein Versuchskaninchen. Rein theoretisch natürlich. Man hat schon erfahren, Deutschland im Falle einer Epidemie machtlos!

Ehec, unnötige Panikmache!

Ich weiß nicht genau was schlimmer ist: Panikmache oder Gleichgültigkeit. Bei Panikmache kann man Abstand halten auch wenn man sich informiert und man kann selbst entscheiden, was man essen und lassen möchte, man kann denken und mitdenken und lernt eine Menge dazu über Bakterien, Viren, Umwelt etc. aber bei Gleichgültigkeit ist alles verloren, was den Menschen ausmacht. Ein gleichgültiger Mensch ist auch ein verantwortungsloser Mensch. Müssen alle Erkrankten sofort sterben, damit die Zahl schockiert?

und was ist nmit kontamination aus der luft ? kann das militär dran schuld sein (Flugzeuge,..) ??

@Bellicosa: Das war eine Antwort! Wer ganz anders über den Ursprung der Bakterien denkt, hat es auch schon verstanden. Nicht alle Fragen oder Antworten müssen auch verständlich für alle sein.

und was ist nmit kontamination aus der luft ? kann das militär dran schuld sein (Flugzeuge,..) ??

Wer soll ihnen das beantworten können? Wer würde ihnen das beantworten?

Ich habe gehört, dass inzwischen auch Gurken aus Holland Ehec-belastet sein sollen. Stimmt das?

Das sagt NUR die BILD Zeitung, daher wahrscheinlich; Eher nicht.

Ich wohne in Bayern und habe gestern Tomaten aus Spanien im Salat gegessen, sollte ich mir jetzt Sorgen machen?

Es gibt keine Entwarnung für Tomaten oder Salat aus Spanien. Da die Inkubationszeit ca eine Woche beträgt, würde ich die nächsten Tage auf Symptome achten und gegebenfalls zum Arzt gehen. Ich hoffe, sie geraten nicht in Panik - trinken sie sehr viel, was anderes im Krankenhaus können die Ärzte z.Z. auch nicht tun.

Wie sollte ich das machen, als dass ich Bilder leicht bearbeiten kann? Kennt eienr gute Programme dazu?

Gimp ist zu kompliziert für Anfänger, Paint Net ebenso. Ich empfehle: Photoscape http://www.photoscape.org/ps/main/index.php

Kann mir einer sagen wie ich möglichst einfach und kostenlos Bilder bearbeiten kann?

Für Anfänger wie Experementierfreudige, die schnelle Ergebnisse möchten ist PHOTOSCAPE hervorragend geeignet, kann sogar für Animationen erstellen. Photoscape ist Freeware! Ich kann Photoscape nur wärmstens empfehlen. Neben Bildbetrachter, Bildbearbeitung, Konverter, GIF Animator hat Photoscape diverse Effekte, Zubehör, die man auch selbet erweitern kann. Alles kostenlos

Ich möchte bewegliche Bilder erstellen (animierte). Gibt es Programme oder geht das nur online?

http://www.photoscape.org/ps/main/index.php Photoscape ist Freeware und einfach zu bedienen. Ich erstelle alle meine Animationen damit.

Ehec: würde es genügen die Tomaten kurz in die Microwelle zu legen?

Wollen Sie die Tomaten mit Handschuhen anfassen oder ihre Hände auch in die Mikrowelle legen? Ich halte das Abwaschen-Erhitzen für nicht genug, da man zuerst mit den Händen mit der Bakterie in Berührung kommt. Darüber sollte man besser nachdenken und das Gemüse z.Z. ganz sein lassen -nicht anfassen-

können meerschweinchen auch den virus bekommen?

Die EHEC Bakterien haben die Tiere eh schon im Darm. Das schadet ihnen nicht, nur uns Menschen. Die Tiere sind es, die diese Bakterien verbreiten, weil wir nicht hygienisch genug sind. Passen Sie gut auf sich selbst auf. Hände waschen nach Meerschweinchen Schmusestunde. Wenn Spezialisten sagen: "Spezial dieses und jenes Tier" bedeutet für mich: "Tiere allgemein"

ist der ehec virus auch für tiere gefährlich? Können sie sich anstecken? und das auf menschen übertragen?

Da die EHEC Bakterien sowieso im Tierdarm zu finden sind, nein, sie sind nur gefährlich für Menschen. Sie müssen nur aufpassen, mit Tierkot nicht in Berührung zu kommen und ihre Hände gründlich zu waschen, nach dem Sie ihr Tier gestreichelt haben. Auch im Fell kann Kot vorkommen. Es sind ja Tiere (indirekt) die diese Bakterien auf Menschen übertragen und nicht etwa Gemüse. Auch Gemüse hat die Bakterien vom Tierkot! Legen sie ihr Essen auf Tierkot, un essen ohne zu waschen, werden Sie höchstwahrscheinlich eine EHEC Infektion bekommen. Wie ich das verstanden habe, gibt es verschiedene EHEC Bakterien, dieser hier ist bereits immun gegen Antibiotika aber es ist immer noch ein Tier-darm-bakterie!

darf ich meinem kind Milchprodukte geben???

Ja, dürfen Sie aber nur pastorisierte! (H Milch) und keine Frischmilch.

Ich habe meinen Kindern Gurkenscheiben gegeben. Nun habe ich Angst.

Ich bin auch nur so viel informiert wie Sie aber ich würde sagen, wenn sie die Gurke ja geschält haben und vorher noch gewaschen haben, dürfte es genug sein aber: Meine Logik sagt, Sie haben die Gurkenschale angefasst, sie haben die Gurke ja nicht mit Seife oder kochendem Wasser gewaschen. Ich kann mir vorstellen, dass wenn Sie von den Erregern an den Händen hatten, die Bakterien auch in die Gurke gelangt sein können. Vorausgesetzt, sie hatten ganz zufällig eine "spanische" Gurke, ganz zufällig eine "infizierte" Gurke. Auch wenn die Möglichkeit gering ist, ist die Möglichkeit der Erkrankung gegeben. Und nicht alle Gurken aus Spanien können infiziert sein. Wer weiß, welcher "Bauer" seine Gurken wo (auf Gülle) gelagert hat, bevor er sie nach Deutschland verschickte. Da wir wissen, was die Anzeichen einer Erkrankung sind, würde ich bei geringstem Verdacht zum Arzt gehen und nicht mit Hausmittelchen probieren wie sonst bei Bauchweh, z.B Wärmeflasche, Kamillentee etc. Das ist doch schon etwas? Nur keine Panik, damit machen Sie sich selbst und ihre Kinder verrückt! MfG