HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 20302 Gast

Gibt es unter den EHEC-Angesteckten auch Vegetarier?

Gibt es unter den EHEC-Angesteckten auch Vegetarier? Diese Frage geht mir die ganze Zeit über den Kopf[
Antworten (9)
hphersel
Gegenfrage: Welche Relevanz - außer der Befiedigung persönlicher Neugierde- hat die Antwort auf diese Frage?
Alex64
Ja.
Das Interview mit einem war sogar hier im "Stern".

Und die Frage geht dir wohl eher durch den Kopf.

Was sollte sie auch aufhalten?
Prema
Da man den Erreger nicht nur oral aufnimmt und Tier z. Mensch - von Mensch z.Mensch Ansteckung möglich ist (auch wenn die "Experten" das kaum untersuchen, da sie auf Gemüse fixiert, folglich fast blind sind) kann es jeden treffen.
Es heißt ja: "Höchst anteckend"
Alex64
" Da man den Erreger nicht nur oral aufnimmt ... "

Nicht? Wie nochmal sonst noch?

Klär uns auf....
Skorti
Nein, da Gurken,Tomaten und Sprossen, die hauptsächlich für EHEC verantwortlich gemacht werden, von Vegetarieren niemals angefasst werden.
Gast
bzgl. ehec kam eben in den medien, dass man sich nicht mit dreckigen händen an augen oder nase fassen soll. anscheinend können die schleimhäute das bakterium aufnehmen.
Alex64
Von wo aus sie wie in den Gastrointestinaltrakt gelangen?
O.K. - Nasen/Rachenraum ist noch vorstellbar ...

Abgesehen davon: In den Medien kam auch, dass Gurken aus Spanien schuld sind.
Gast
na bestimmt über die blutbahn. die augenschleimhaut unterscheidet sich nicht wesentlich von der nasenschleimhaut.
Alex64
Doch. Keine direkte Verbindung zum Gastrointestinaltrakt.
Nur zum Verständnis: Bei Infektion einer Wunde kann E. coli Entzündungen auslösen.
Für die derzeitigen Symptome muss das Ding seine Gifte im DARM absondern....