Schließen
Menü
herrundvonSchulte

Wann sollte man keine Chatzeichen, wie z.B. Smileys oder Chat-Abkürzungen in eine E-Mail oder SMS schreiben?

Frage Nummer 84461

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
moonlady123456
Wenn die Mail/SMS offiziellen Charakter hat. Chef, Kollegen, oder die Mail einen Brief ersetzen soll.
TatjaRetter
Bei formalen Texten, wie beispielsweise bei Bewerbungen und Anschreiben, sollte man keine Smileys oder Chat-Abkürzungen verwenden, da diese unseriös wirken können. Es empfiehlt sich lediglich bei privater Kommunikation mit guten Freunden oder Familienmitgliedern Chatzeichen zu verwenden. Smileys können Emotionen, die vielleicht nicht durch den Text deutlich werden, aber vom Sender gemeint sind, stärker sichtbar machen.
Stellas_schmittel01
Wenn man mit einem Vorgesetzten kurze Absprachen per E-Mail oder SMS tätigen muss, kann man, meiner Erfahrung nach, durchaus informative Chat-Abkürzungen verwenden, wobei es jedoch darauf ankommt, ob der Empfänger diese selbst benutzt und verstehen kann. Wenn der Vorgesetzte selber Abkürzungen (z.B. Lg, vlt) verwendet, ist es kein formaler Bruch diese ebenso zu benutzen. Lediglich auf Emoticons sollte man verzichten.