Schließen
Menü
Gast

Warum?

Kann das dadurch kommen, dass die Menscheit zu jeder Jahreszeit und überall alles Essen möchte was Er/Sie will? Wir sollten immer die Grundbedürfnisse der Menschen (Maslow) nicht ausser acht lassen und zu jederzeit (je nach Jahreszeit) auf die Qualität der Nahrungsmittel achten.Darüber hinaus sollten die Industrie- und Agrar Manager nicht immer auf Profit schauen! Nicht Qauntität sondern die Qualität sollte stimmen!! Es gebe Tausende von "Warum?" Fragen die ich hier nicht aufzählen möchte.
Frage Nummer 20233

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Gast
wir leben aber im kapitalismus. da herrscht marktwirtschaft. und die mehrheit der bevölkerung möchte das so. nicht immer auf profit schauen? gewinnmaximierung ist ja grad der anreiz in der marktwirtschaft.
Gast
meine antwort war an den gast gerichtet.
rrankewicz
Also erstens ist EHEC ein schlechtes Beispiel, weil wahrscheinlich durch jahreszeitenadäquat gezüchtete Pflanzen übertragen.
Zweitens gibt es nicht "die Menschheit" als Bedürfnisakteur, sondern nur einzelne Individuen, die Bedürnisse haben. Und wie willst du deren Bedürfnisse steuern? Kontrollieren, appelieren, verbieten, regeln?
Alex64
Ich bevorzuge die "Bedürfnispyramide" nach D. Adams.
Von
"WIE kriege ich etwas zu essen?"
über
"WANN kriege ich wieder etwas zu essen?"
bis endlich
"WO gibt's das beste Wiener Schnitzel ...."