HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 24476 Gast

Warum verbraucht unser neuer Wagen mit Autotronic mehr Benzin, obwohl er dauerhaft mit weniger Motorumdrehungen als im Schaltbetrieb arbeitet?

Antworten (5)
tobix
Was genau ist die Frage?
Verbraucht derselbe Wagen im Automatik-Modus mehr Sprit als im manuellen Modus? Das kann ich mir kaum vorstellen, nicht zuletzt da der manuelle Modus bei Autotronic nur aus virtuellen Gängen besteht - es ist ein stufenloses Getriebe.
Allerdings kann es gut sein, dass das Autotronic-Getriebe mehr verbraucht als ein manuelles oder ein automatisiertes Getriebe.
fiatpolski
Vielleicht mehr Reibungsverluste? Aber welche Autos mit welchen Motoren werden denn hier verglichen?
netter_fahrer
Kurz gegoogelt, das gefunden:
Autotronic ist die stufenlose Automatik, wie sie z.B. in der B-Klasse von Mercedes eingesetzt wird. Genau wie eine herkömmliche Automatik kann man sie in verschiedenen Programmen fahren, z.B. im Komfort- oder Sportmodus. Haben sie evtl. den Sportmodus aktiviert? Mit welchem anderen Fahrzeug vergleichen Sie denn ihren?
Aussagekräftig sind dabei nur identische Modelle mit gleichen Motoren und vergleichbarer Ausstattung.
Ob so ein CVT-Getriebe einen schlechteren Wirkungsgrad als ein Zahnradgetriebe besitzt weiß ich nicht sicher, könnte aber sein.
Levpeter
Es geht um die neueste A 180 Limousine. Vergleich 5Gang Schaltgetriebe zu Autotronic 7Gang. Die Autotronic braucht gem. Mercedes Flyer ca. 1 Liter/100 km mehr. Warum, wusste auch der Mercedes Mann nict wirklich. Danke an alle die antworten.
SCHIKO6
jedes automatikgetriebe hat einen wandler der wiegt locker5bis 10kiloplus getriebeoel
die müssen erstmal bewegt werden.ein schaltgetriebe hat das nicht,die kupplung wiegt höstens 2 bis 3 kilo das macht die 1 bis 2 liter mehrverbrauch aus.