HOME
Frage Nummer 44496 Hans Wolff

Was hilft gegen Tauben? Die Biester versuchen immer wieder auf meinem Balkon zu brüten. Das nervt gewaltig!

Antworten (9)
PorterC
Stacheldraht.
bh_roth
Schaff dir einen Habicht oder ein Paar Elstern an, und du bist das Taubenproblem los.
ing793
lass sie ihr Nest bauen und schmeiß später die Eier vom Balkon. So kann man sicher sein, dass sich wenigstens dieses Paar nicht vermehrt.
netter_fahrer
Kauf dir im Baumarkt so einen oder zwei Plastikraben, befestige sie auf dem Balkongeländer und Ruh' is.
ing793
schlechte Bewertung? Scheiß-Tierschützer, bei Tauben hört jede Tierliebe auf, das sind Drecksviecher und je weniger es davon gibt, desto besser!
GunnaG
Gegen eine Taubenplage auf dem Balkon, hat sich das Aufstellen kleiner Windräder - diese sind in Baumärkten erhältlich - bewährt. Die Tauben fühlen sich durch die Bewegung irritiert und werden den Balkon meiden. Empfehlenswert ist auch die Installation von Plasikraubvögeln. Hierdurch fühlen sich die Tauben bedroht. Wichtig hierbei ist, dass die Plastikvögel regelmäßig umgestellt werden.
bh_roth
@ing793: Ich muss dir Recht geben. Diese Blödtauben haben mir schon mehrfach den Tag vermiest. Ich weiß nicht mehr, wieviele ich davon schon gekillt habe, nur, weil sie dämlich im Weg rumflogen.
Lutz Mö0815
Sie können versuchen, sogenannte Taubenabwehrspikes auf Ihrem Balkon anzubringen. Diese Spikes sind spitze Anflugsperren aus Kunststoff oder Metall. Sie führen dazu, dass sich die Tauben gar nicht mehr niederlassen können. In Baumärkten gibt es außerdem originalgetreue Rabenmodelle aus Kunststoff. Oft helfen diese Platikvögel Tauben abzuschrecken, da Raben ihre natürlichen Feind sind.
Kaiserschmarn
Sie könnten sich zum Beispiel einen sogenannten "Taubenschreck" zulegen. Dabei handelt es sich um eine möglichst realistische Krähen-Figur, die Sie an einem Ort platzieren, möglicherweise auf dem Dach. Anstelle Ihrem Balkon wird dann meistens eher der "Taubenschreck" belagert. Alternativ können Ultraschallvertreiber verwendet werden. Tauben können bestimmte Ultraschallgeräusche nicht vertragen und meiden daher die entsprechenden Orte.