HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 952 Elke Werner

Was taugt ein Hypothekenrechner im Internet?

Antworten (4)
Frank Schmitz
Es gibt verschiedene Hypothekenrechner im Internet. Einige sind von Banken hergestellt. Hypotheken sind Kredite, die mit Immobilien abgesichert sind. Die Hypothekenrechner geben eine Übersicht über die monatliche Belastung sowie über die Gesamtkosten der Finanzierung. Allerdings sind die Aussagen für den Kreditnehmer nur ein grober Anhaltspunkt. Eine Finanzierung eines Hauses ist eine kompliziert
Tyler Horn
Man findet Hypothekenrechner bei den Internetauftritten der Banken und auch bei verschiedenen Verbraucherberatungsstellen. Die Immobilienfinanzierung ist eine sehr knifflige Angelegenheit, man macht das nicht mit links. Man sollte sich intensiv mit der Finanzierung beschäftigen. Hypotheken sind Kredite, die durch Immobilien gesichert sind, die Zinsen dafür sind niedriger als ander Kredite.
Behrjoe
Soviel wie ein Taschenrechner daheim. Einfach einen Betrag eingeben, die Zinsen und die Tilgung, dann rechnet er die Laufzeiten aus. Und die bezahlten Beträge!
broeselpudlich
wie der vorredner schon sagte.: taschenrechner reicht. bankzins (zb 4%) plus anfangstilgung (meist 1% oder 2%) gibt die belastung. hier als bsp. 5%
kreditbedarf mal 5 durch 100 ist die jahrebelastung, durch 12 die monatliche. jede abweichung hiervon kommt von disagio, gebühren oder sonstwas. die rechnung ist total einfach und stimmt auf ein paar euro plus oder minus. ein hypothekenrechner ist nur ein zusatz-spielzeug um mal mit anderer tilgung etc. zu spielen.