HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44681 Aeon

Weiterbildung in BWL

Hallo,

sicher haben sich schon einige mit dem Gedanken befasst, neben ihrem Beruf ihr BWL-Wissen zu erweitern und am besten natürlich auch dies zu zertifizieren.
Ich persönlich denke dabei an Möglichkeiten wie Fernstudium an der Uni Hagen oder IHK-Abendkurse. Habt ihr Hinweise oder Erfahrungswerte, was bez. Ansehen, Kosten und Nutzwert hier besonders sinnvoll ist und wie ist eure Situation?
Antworten (7)
Sockenpuppe
Ganz sicher habe ich mich noch nie mit dem Gedanken befasst mein BWL-Wissen zu erweitern!
Ich bin froh, dass ich mit dem Mist durch bin!
BWL ist so ziemlich das nutzloseste Wissen, was man sich vorstellen kann!
Da mache ich lieber einen Handarbeitskurs (im Zweifel sogar eine Ausbildung zum Karussellbremser) als ein BWL-Fernstudium!
Az666
@ die Vorredner: Ein Betriebswirt hat nicht BWL studiert sondern hat an einer Weiterbildung/Ausbildung nach einer abgeschlossenen kaufm. Berufsausbildung teilgenommen. Dies geht im Regelfall über 3 Jahre meist in Abendkursen nach der Berufstätigkeit an einer Berufsschule ca. 3 mal die Woche (inkl. Samstags). Ein Studienabslovent ist Diplomkauffmann oder heute Bachelor oder Master. Als Betriebswirt und Master hat man sich auf einen Schwerpunkt spezialisiert z.B. Marketing. Die meisten Fernunis (auch Hagen) bieten zu Hochschulen gleichwertige Abschlüsse an, also ist das ansehen prinzipiell gleich. Ach ja ich bin BWLer und finds immer wieder lustig wie wenig Ahnung Menschen über den Inhalt und Aufgabenbereich der BWL wissen und dessen Vielfalt...
Alex64
@Az666
H'etsch hald was reachds g'lernd...
Entschuldige bitte, dass hier Not mit Elend verwechselt wurde. Ob der "Wirt" nun berufsbegleitend oder im (Haupt)studium erworben wurde, bleibt sich letztlich gleich - und findet sich (zum Glück) nicht unbedingt in den überwiegend durch Volkswirte, Juristen oder Ingenieuren besetzten Führungsebenen wieder.
Ach so: im Übrigen auch aus eigener langjähriger Erfahrung - MIT diesen "Kollegen"...
Az666
Komisch, allein im VW Vorstand sind 4 Mitglieder mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund, aber das ist bestimmt nur für die Quote. BWLer können ja nichts...
Rainer82
Hallo, ich hoffe, meine Antwort kommt nicht zu spät. Ich mache derzeit eine BWLWeiterbildung im E-Campus von WBS Training. Das ist perfek für mich und die Kursinhalte sind bisher sehr interessant!
Gerade bin ich erst beim Grundwissen, aber ich möchte danach definitiv weiter machen!
bh_roth
@rainer82: Ich glaub eher, du willst hier billig deine Werbung platzieren.
Yoko
Nimm doch einfach eins von den kostenlosen Angeboten im Internet. BWL Fragen bekommt man zum Beispiel unter www.wirtschafts-wissen.de beantwortet.