HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 21456 Dirk Schmitz

Welche Mittel zur Mückenabwehr sind wirklich zu gebrauchen? Ich werde trotz aller Cremerei ständig gestochen!

Antworten (9)
schillafrida
knoblauch - aber nicht äußerlich sondern innerlich !
oili2222
Also ich lebe seit 12 Jahren in Finnland und mir hilft Autan. Neuerdings gibt es gleichartige Produkte in verschiedenen Drogeriemärkten, die mir genau so gut helfen, aber wesentlich billiger sind.
SchlawinerWitzel
Kein Wunder, welche Mücke will schon in Finnland leben?
Alex64
Ich schwöre - aus Erfahrung - auf das hier.
Hält alle "Mossies" fern. Sicher.

Allerdings bitte Vorsicht mit Kunstfaserkleidung, Kunststoffsonnenbrillen un dem Tragen von Palstiktüten ohne vorheriges Händewaschen.
Das die Haut nicht eben zu Überempfindlichkeit neigen sollte brauche ich wohl nicht zu betonen....
doofmann
Lange, weite Kleidung.
kevin-notalonehome_203
Hast du den schon mal Autan ausprobiert? Das Protection Plus Zeckenschutz als Pumpspray bietet bis zu 4 Std. effektiven Schutz vor Zecken und bis zu 8 Std. vor Mücken. Ich habe auch schon einige Mittel ausprobiert, aber dieses hat mich am meisten überzeugt.
Maters2764
habe neulich einen bericht gesehen, in dem kölnisch wasser mit zimtöl am besten abgeschnitten hat. wurde einfach aufgesprüht. ansonsten denke ich, einen 100%igen schutz gibt es nicht. ich trage abends meist lange hosen und langärmelige shirts, das hält schon viel ab.
tobix
"Mygga" (aber keinesfalls "Mygga Natural") hat mir in Schweden super geholfen. Weiß aber nicht, ob man das hier auch bekommt und ob es gegen unsere Stechmücken hilft
Colipohlle2
Bei den Cremes gibt es wirklich gute sowie schlechte Mittel. Da musst du einfach mal ausprobieren. Ansonsten habe ich auch bei Duftkerzen schlechte Erfahrungen gemacht. Am besten achtest du darauf, die Mücken nicht herein zu lassen, also Fenster zu und Licht aus, sowie draußen lange Sachen zu tragen.