HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35125 Jere77n

Welche Ursachen kann ein geplatztes Äderchen im Auge haben?

Antworten (11)
bh_roth
Erkältung, hoher Blutdruck, plötzliches Husten oder Niesen. Aber es ist harmlos.
Gast
große klappe
DasHoernchen
Was muss entstehen, damit etwas platzt?
Gast
Unterdruck?
antwortomat
Ein Stoß.
serefine
Porno gucken.
Benedhulte2452
Es gibt mehrere Ursachen. Das Platzen eines Äderchen kann folge einer Erkältung sein. Möglich wäre aber auch zu hoher Blutdruck. Manchmal reicht einfaches Husten oder Niesen schon aus. Es sieht zwar immer schlimm aus, ist aber meistens eher harmlos. Es hält nur ein bis drei Tage, danach ist es auch schon wieder verschwunden. Also, keinen Grund zur Sorge.
Carner87
Hierbei handelt es sich im Regelfall um eine harmlose Befindlichkeitsstörung, welche vielfältige Ursachen haben kann. So kann dies im Rahmen einer Erkältung passieren, die Nase ist verstopft und es kommt zu einem Husten- oder Niesanfall. Der entstehende Druck lässt bei manchen Menschen schnell ein Äderchen im Auge platzen. Manchmal ist dies auch die Folge eines zu hohen Blutdrucks, wobei es dann wichtiger ist, diese Erkrankung zu behandeln. Ist das Auge jedoch mehr als zwei oder drei Tage gerötet und ist das Ganze mit starkem Jucken, Brennen oder gar Schmerzen verbunden, sollte man schnellst möglich einen Arzt aufsuchen.
Fynn Günther
Durch die Lederhaut des Auges und die Bindehaut des Augenliedes verlaufen kleide Äderchen. Diese können bei zu hohem Blutdruck oder durch einer Reizung des Auges platzen.
Eine weitere Ursache kann ein Nies- oder Hustenanfall oder eine nahende Erkältung sein. Auch eine zu hohe Durchblutung des Kopfes (zum Beispiel bei einem Kopfstand) kann die Adern zum Platzen bringen.
Primus
Radioaktivität, z.b zu viel PC zocken oder Handy. Zwar ist es keine große Menge, aber das Auge ist sehr empfindlich
Cordelier
Auch wenn du den ganzen Scheiß hier jeden Tag lesen mußt könnte dir der Kopf platzen.

Bsp. unser Freund aus Australien, der hat schon mehrere hinter sich.