HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 22756 electro_lover

Welchen Anspruch auf finanzielle Unterstützung habe ich für ein Abendstudium? Es handelt sich um eine Zweitausbildung.

Antworten (4)
Heraklit1970
Sie können durchaus Bafög beantragen.
Mirco Schmitt
Wer abends studiert, weil er tagsüber berufstätig ist, hat einen Beruf und deshalb auch keinen Anspruch. Einen Zuschuss gibt es, wenn keine Chance besteht, einen Job zu finden und ein (!) Aufbaustudium nachweislich eine Jobgarantie verspricht. Dazu muss man arbeitslos sein.
JannissMann3
Während deinem Beruf gibt es nahezu keine Unterstützung. Wenn dein Arbeitgeber davon einen Vorteil hat, fördert er dich vielleicht. Wenn du arbeitslos bist, wird das gegebenenfalls finanziell unterstützt, falls die Ausbildung in einer Karriereschiene mit deinem letzten Beruf liegt.
KingFab
Rechtlich gesehen: keine. Ist die Zweitausbildung arbeitsplatzbezogen und Dein Arbeitgeber aufgeschlossen, kannst Du versuchen, eine Unterstützung auszuhandeln. Aus meiner Erfahrung (großes Pharmaunternehmen) sind die Aussichten aber gering - Arbeitgeber stellen einem Mitarbeiter eher eine interessantere Tätigkeit und Umtarifierung nach absolviertem Abschluss in Aussicht.