HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 42436 darkTimon1345

Wer kennt eine gute seriöse Hilfsorganisation für ungarische Hunde? Habe die Bilder gesehen und das Schockt mich immer noch!

Antworten (6)
Musca
Mittlerweile ist es einfacher, für sogenannte Straßenhunde aus dem Ostblock oder Spanien Auffangstationen zu finden, als einen qualifizierten Pfleger für die demenzkranke Oma.Das sowohl aus der Not der Hunde (diese werden seit langem bewußt nachgezüchtet), als auch aus der kranken Oma ein Geschäft gemacht wird, ist der eigentliche Skandal
Hannam1960
Um eine gute und Seriöse Organisation für ungarische gequälte Hunde zu finden. kann man sich an den Tierschutzverein wenden. Diese haben immer Adressen über solche Hilfsorganisationen. Die Tierschutzvereine geben auch Auskunft darüber, wie man selber helfen und tätig werden kann, um solchen Tieren zu helfen.
Justus Werner
Um eine gute und Seriöse Hilfsorganisation für ungarische Hunde zu finden, sollte man sich an den Tierschutzbund wenden. Diese wissen genau, welche Organisationen dafür geeignet sind. Man kann jedoch auch selber tätig werden oder Spenden.Auch da kann einem am besten der Tierschutz helfen.
Maischnei_007
Ich habe mit der Pfotenhilfe - Ungarn ( www.pfotenhilfe-ungarn.de ) nur gute Erfahrungen gemacht. Man kann dort Spenden, aber auch Patenschaften übernehmen. Man wird auch immer wieder informiert was mit dem Geld passiert, bzw. auch welche Hunde im jeweiligen Monat vermittelt wurden.
Den Verein gibt es mittlerweile schon seit 2007.
bh_roth
Hier noch mal die Adressen. Und die poste ich solange, bis sie drinbleiben. Also löschen sinnlos, lieber stern.de.
Ungarn-Tierhilfe, Ansprechpartner Andrea, Tel. 0036-30-4129913
Tierheim Zalaegerszeg, Ansprechpartner Tamás Német, Tel. 0036-30-4916652
Hundehilfe Nordbalaton e.V., Tel. 0036-30-5093564, www.hundehilfe-nordbalaton.eu
bh_roth
Merkwürdigerweise kennt hier in Ungarn niemand die pfotenhilfe-ungarn.de. Aber ich kenne die von mir genannten Vereine persönlich. Und es sind keine Organisationen, die sich im fernen Ausland doch nur bereichern, und es fragwürdig ist, ob hier in Ungarn auch Spendengelder ankommen.