Schließen
Menü
Gast

werbung im Fernsehen

-wer überwacht die Länge der Werbung im TV, öffentlich/rechtlich und privat?
-wo kann man sich über unangemessenene lange oder ständige Werbung beschweren, z.B bei der F1 auf RTL
-
Frage Nummer 3000203645

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
wokk
Im schwarzen Kanal. Da kannst du dich auch beschweren.
netter_fahrer
Der Rundfunkstaatsvertrag legt die Werbezeiten fest (20 min. bei den ÖR, nur werktags vor 20 Uhr, nicht die Dritten) und 20% der täglichen Sendezeit bei den Privaten.
Kontrolliert wird das Ganze von den Landesmedienanstalten, dem Werberat und sogar der EU.
Beschweren kann man sich beim Deutschen Werberat und beim ausstrahlenden TV-Sender.
Der schickt dann nach zwei, drei Wochen ein Entschuldigungsschreiben mit einem "Pardon, machen wir nie wieder."
Der letzte Satz war Spässle g'macht.