HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 39651 Lutz Mö0815

Werden PET Flaschen auch neu befüllt oder werden die recycelt? Oder landen die gar, trotz Pfand, auf dem Müll?

Antworten (4)
ing793
Das kommt darauf an:
PET-Flaschen in Mehrweggebinden (Kästen) werden wieder befüllt. Die sind mit 15 Cent bepfandet.
Die "dünnen" PET-Flaschen mit dem Pfandlogo werden recycelt. Die sind mit 25 Cent bepfandet.
Die PET-Flaschen mit dem grünen Punkt sind pfandfrei und werden dann recycelt, wenn sie im gelben Sack landen. Landen sie im Hausmüll, werden sie eher nicht recycelt.
Wobei der grüne Punkt genaugenommen nicht recycelt, sondern "verwertet". Das kann auch thermisch passieren. Auf hochdeutsch heißt das verbrennen.
HaraRiroBa
PET-Flaschen werden nicht neu befüllt.
Die Flaschen werden gesammelt, gepresst und dann zu Bällen verschnürrt - verkauft und exportiert (meistens nach Asien).
In Asien wird unter anderem damit ein Fleece-Stoff erstellt.

Bei Glasflaschen ist das anders. Diese werden nach einer Reinigung wieder neu befüllt und kommen so wieder in Umlauf.
Colipohlle2
PET-Flaschen werden in der Regel recycelt und nicht einfach nur neu befüllt. Die Schäden an den Flaschen sind nach einmaligem Gebrauch viel zu groß, so dass man sie nicht noch einmal ohne Aufbereitung befüllen könnte. Ob aus dem Rohstoff allerdings immer neue Flaschen hergestellt werden oder er für andere Zwecke gebraucht wird, ist eine andere Frage und nicht zu beantworten.
Johannes Jung
Da sich die PET Flaschen weder reinigen noch neu befüllen lassen, werden diese recycelt und ein Teil zu neuen PET Flaschen verarbeitet. Ein anderer Teil landet in Müllverbrennungsanlagen oder Heizkraftwerken. Ein kleiner Teil der PET Flaschen findet Wiederverwendung beim Bootsbau, in Windkraftanlagen oder im Transportwesen. Ebenso wird ein Anteil an PET Flaschen gebündelt, verpresst und nach Asien exportiert. Dort werden diese zu Spinngarn verarbeitet und finden Verwendung in der Bekleidungsindustrie.