HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35727 Julie Brown

Wie bekommt man das hin das die Foto Hintergründe schwarz/weiß sind und nur ein Detail im Vordergrund farbig?

Antworten (5)
bh_roth
Du brauchst ein Fotobearbeitungsprogramm, z.B. Corel PhotoPaint. Du schneidest das Detail aus dem Farbfoto aus, verwandelst den Rest zu einem Schwarzweiß-Foto, und fügst das ausgeschnittene Detail wieder ein. Fertig.
EmUNDmely
Man wandelt das Bild erst in Graustufen um und dann wieder zurück in Farbe. Das Bild sieht weiterhin schwarzweiss aus, nur hast Du so die Möglichkeit einzelne Bereiche mit dem Pfadwerkzeug auszuwählen und einzufärben. Wenn Du die Detailfärbung des Originals übernehmen willst, musst du das jeweilige Detail aus dem färbigen Original ausschneiden (auch mit dem Pfadwerkzeug) und in das Schwarzweißbild einsetzen.
BlackQueen
2 Ebenen, Originalebene unten, darüber SW - Ebene.
In SW Ebene auschneiden oder ausradieren. fertig
Julinkie2
Normalerweise existieren für solche Anliegen diverse Programme wie Photoshop, Coral Draw, softsonic, etc. Es gibt aber auch mittlerweile viele kostenlose Anbieter im Internet, die solche Fotos manipulieren aber auch grosse Lithographiefirmen, die solche Arbeiten professionell erledigen. Die Frage nach der Qualität ist hier entscheidend.
Hier kann man sich informieren:
http://digitallife.update-leben.de/2011/04/tutorial-gimp-objekt-farbig-und-hintergrund-in-schwarz-weis/
Artu66Me1
Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder man besitzt ein gutes Fotobearbeitungsprogramm, wie beispielsweise Photoshop, dann lässt sich das Foto nachträglich bearbeiten. Man wählt die Fläche im Foto aus, die farbig bleiben soll, z.B. mit dem Lasso-Werkzeug umranden, dann stellt man auf "Auswahl umkehren" und kann den Rest des Fotos auf schwarz/weiß umstellen. Ein nützliches Programm hierfür ist auch Tintii Photo Filter. Dieses Programm führt solche Bearbeitungen automatisch aus.